News

NBC Heads-up Championship wieder im Caesars Palace

Heads-up Turniere haben ihr eigenes Flair und sind zunehmend auf den Schedules zu finden. Auch die WSOP setzt in diesem Jahr auf ein Heads-up Event. Das prestigeträchtigste bleibt aber dennoch die NBC Heads-up Championship, die dieses Jahr mit einem Buy-in von $25.000 wieder im Caesars Palace stattfinden wird.

Immer Anfang März, dieses Jahr von 3. bis 6. März, lädt NBC zu diesem TV-Event. Die Teilnehmerliste stellt NBC zusammen und es ist für jeden Spieler eine Ehre, hier eine Einladung zu erhalten. Diesmal geht es um $1.800.000, auf den Sieger warten $750.000. Oder wird es auch in diesem Jahr eine Siegerin geben? Annie Duke wird auf jeden Fall versuchen, ihren Titel vom letzten Jahr zu verteidigen.

Komplett ist die Gästeliste noch nicht oder zumindest noch nicht veröffentlicht. Aber einige Big Names wurden schon genannt. So werden zum Beispiel die PokerStars Pros Vanessa Rousso, Daniel Negreanu und der amtierende Weltmeister Jonathan Duhamel antreten. Auch Phil Ivey, Doyle Brunson, Andy Bloch, Chris Ferguson und Huck Seed sind bereits bestätigt. Einen Special Guest wird es ebenfalls geben und sein Name überrascht tatsächlich – Peter Eastgate. Der Weltmeister aus 2008, der sich 2010 offiziell aus der Pokerszene zurückgezogen hat, wird seinen „Ruhestand“ unterbrechen und am NBC Heads-up Championship teilnehmen. Oder ist das keine Unterbrechung sondern die Rückkehr in die Pokerszene? Wundern würde es eigentlich nicht, denn kaum ein Spieler hat es über lange Zeit geschafft, sich vom Circuit fernzuhalten.

Wie immer wird die NBC Heads-up Championship komplett fürs TV aufgezeichnet und exklusiv auf NBC ausgestrahlt. Geplant sind sechs Folgen, die an den Sonntagen im April und Mai zu sehen sein werden.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments