Casinos Austria

Nebo Ankucic holt das 6-max Event der Poker EM

0

Neben dem 5k High Roller fiel gestern, den 24. Juli, eine weitere Entscheidung bei der Poker EM im Casino Velden. Nach einem sehr langen Finale war es am Ende Nebojsa Ankucic, der über den Sieg beim € 250 + 25 No Limit Hold’em 6-max jubeln konnte.

Von den 251 Entries waren nur noch 31 Spieler übrig gewesen, als es gestern ins Finale ging. Die 27 bezahlten Plätze waren bereits in Schlagdistanz und auch gleich erreicht. Unter anderem gingen Andrej Bogdanov und Marius Asanache leer aus.

Die Blindstruktur war sehr flach und so sollte es noch lange dauern, bis der Final Table erreicht war. Auch die letzten sechs lieferten sich einen erbitterten Kampf um die Siegesprämie von € 15.000. Schließlich war man noch zu dritt und alle drei hatten sehr viel Spielraum. So konnte man sich doch auf einen Deal einigen, der Chipleader Nebo Ankucic den Sieg, Georg Dangel und Dundee landeten auf den Plätzen.

Rang Name Vorname Nation Preisgeld Deal 
1 Nebojsa Ankucic A € 15.000 € 10.510
2 Georg Dangel D € 9.200 € 10.475
3 Dundee   D € 6.300 € 9.515
4 Patrick Grell A € 4.500  
5 Markus Wittmann A € 3.500  
6 Franz Schwab A € 2.800  
7 ZM   D € 2.400  
8 Manfred Hammer D € 2.000  
9 Rolf Van Brug NLD € 1.600  
10 Niel Sharam GB € 1.300  
11 Reinhard Schuster D € 1.300  
12 Siegfried Rath A € 1.300  
13 Manuel Fritz A € 1.000  
14 Sandro Zarriello A € 1.000  
15 Gerd Hörburger A € 1.000  
16 Lukas Gruze A € 780  
17 Manfred Ruck A € 780  
18 Taffareu   CH € 780  
19 Peter Backen D € 690  
20 Markus Csongor HU € 690  
21 Werner Scharfegger A € 690  
22 Christoph  Milbradt D € 690  
23 Daniel Rantitsch A € 690  
24 Harald Petschnig A € 690  
25 Sven Toth CH € 690  
26 Mathias Kürschner D € 690  
27 Konstantin Hammermüller A € 690  

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT