Montesino

Nebojsa Ankucic holte den Start beim Montesino 50k

0

Im Montesino Wien wird zu einer neuen Ausgabe des € 50.000 GTD 50k Events geladen und mit 151 Entries gab es gestern, den 21. März, einen soliden Start des € 90 No Limit Hold’em Turniers. Nebojsa Ankucic sicherte sich die Führung zum Auftakt.

Das 50k Event wird mit 50.000 Chips und 30 Minuten Levels gespielt. Ein Re-Entry pro Flight ist erlaubt, das Tagesziel sind die Geldränge mit 10 % der Entries. Die Doppelqualifikation für das Fianle, das am Sonntag Nachmittag gespielt wird, ist erlaubt und wird mit € 350 belohnt. Gestern gab es aber zunächst den ersten Flight, zu dem sich 120 Spieler einfanden. Weitere 31 Mal wurde die Re-Entry Option genutzt und so sind € 11.778 der garantierten € 50.000 bereits angespart.

15 Spieler konnten sich für das Finale qualifizieren, wobei es Nebo Ankucic als einziger schaffte, die Millionengrenze zu durchbrechen. Er liegt mit 1.500.000 Chips klar in Führung, Klas Klinker auf Rang 2 bringt es gerade mal auf 895.000 Chips.

Heute geht es um 17 Uhr im Montesino in den zweiten Flight, zuvor werden beim € 15 Satellite um 13 Uhr mindestens fünf Tickets ausgespielt. Morgen Samstag wird im Montesino bereits um 14 Uhr gestartet, im CCC Wien-Simmering folgt um 17 Uhr der letzte reguläre Flight. Den Abschluss macht der Turbo Flight im Montesino um 20 Uhr.

Alle Details findet Ihr unter montesino.at.

  Familienname Vorname Land Chipcount
1. Ankucic Nebojsa AUT 1.500.000
2. Klinker Klas GER 895.000
3. Kiamil Ilhan AUT 777.000
4. Maged Aziz EGY 708.000
5. Hu Weiqiang AUT 591.000
6. Lubomir Kozak AUT 539.000
7. Gross Christian AUT 420.000
8. Janicijevic Marjan AUT 415.000
9. S. N. AUT 382.000
10. Marischka Maria AUT 299.000
11. Teubenbacher Simon AUT 238.000
12. Marischka Gerhard AUT 226.000
13. Woppel Robert AUT 222.000
14. Mazzini Fisz Thiago ITA 202.000
15. Panak Igor SVK 142.000

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT