News

Negreanu und Koppelman lassen Rounders Fans hoffen

In der Poker-Community wird einmal mehr „Rounders 2“ diskutiert. Den Ball ins Rollen brachte Daniel Negreanu, der die schlechtesten Ideen für eine Fortsetzung hören wollte.

Rounders ist der Poker-Kultfilm schlechthin und beeinflusste Tausende von Spielern. Im vergangenen Jahr feierte der Streifen das 20-Jährige und noch immer gibt es Fans, die sich den Film regelmäßig ansehen.

Gerüchte um eine Fortsetzung gibt es seit einem Jahrzehnt und immer mal wieder gab es konkrete Zusagen. Letztendlich scheiterten alle Versuche, denn bisher fand sich kein Geldgeber.

Wie Matt Damon im Bill Simmons Podcast verriet, wird sich daran auch nicht viel ändern. Heutzutage setzen die Studios fast ohne Ausnahme auf große Knalleffekte und leichtverständliche Stories.

Doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Daniel Negreanu wollte von der Poker-Community die schlechtesten Plots für ein Rounders Sequel hören. Der Kanadier bekam nicht nur einige spannende Antworten, sondern auch eine Reaktion von Drehbuchautor Brian Koppelman: „Es ist niemals zu spät“.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments