News

Neuauflage des SH100 in den Schleswig-Holstein Casinos

Auch die Casinos in Schleswig-Holstein haben ihr häuserübergreifendes Format, das SH100. Von 27. April bis 5. Mai wird dieses Jahr das € 100 No Limit Hold’em Turnier in den Casinos Kiel, Lübeck, Schenefeld und Flensburg gespielt, das Finale findet in Kiel statt.

Letztes Jahr waren es 464 Entries gewesen, nach einem Deal konnten Patrick Lorenz und Carlos Spoddig mit € 5.982 das meiste Preisgeld mitnehmen. Auch dieses Jahr darf man sich wieder auf rege Beteiligung freuen, denn für ein kleines Buy-In winkt am Ende doch ein fettes Preisgeld.

Für € 100 Buy-In gibt es 5.000 Chips (€ 10 Staff Bonus für weitere 2.500) und 20 Minuten Levels. Die Blinds beginnen bei 25/50, bis Level 6 sind unlimited Re-Entries erlaubt. Jeder Starttag wird bis zum Erreichen der Geldränge (10 % der Entries) gespielt.

Wer es heil durch einen Flight schafft, hat € 300 als Preisgeld sicher. Natürlich darf man mehrere Flights spielen und wenn man sich mehrfach qualifiziert, dann gibt es auch jeweils den Min-Cash. Im Finale selbst geht es dann mit einem neuen Turnier zur Sache. 15.000 Chips hat jeder Spieler als Starting Stack, die Blinds steigen alle 20 Minuten.

Jeweils zwei Starttage gibt es im Casino Schenefeld (28. April und 1. Mai) und im Casino Lübeck (2. und 3. Mai), nur einen in Flensburg (29. April), dafür aber drei in Kiel (27. und 30. April sowie 4. Mai). Das Finale wird am 5. Mai im Casino Kiel gespielt.

Anmeldungen sind in den Casinos und natürlich auch online unter casino-sh.de möglich. Dort findet Ihr auch alle Infos inklusive Struktur.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments