News

Neue Angebote von Pokertravels.de

Vor knapp zwei Monaten ging Pokertravels.de als neues Poker-Reiseportal ins Netz. Man hat die Wünsche der Kunden berücksichtigt und seit einigen Tagen präsentiert sich Pokertravels nun nicht nur in einem neuen Gewand, sondern auch mit vielen Reiseangeboten.

Die Webseite verbindet den Eventkalender mit einem Reiseportal. Egal zu welchem Turnier es gehen soll, Pokertravels übernimmt die Reiseplanung. Egal ob eine Luxusherberge oder eine Frühstückspension gewünscht wird, selbst Sightseeing kann mitgebucht werden. Und dabei ist es egal, ob es vielleicht nur ins benachbarte Holland oder in den sonnigen Süden mit Zypern geht. In weiterer Folge sollen auch Gruppenreisen nach Las Vegas und zu den diversen WPTs angeboten werden. Generell gilt aber, dass jede Pokerreise individuell geplant und ganz den Wünschen des Spielers angepasst wird, und dann gibt es auch ein entsprechendes Angebot.

Was dabei nicht fehlen darf, sind die Tipps von Spielern über die einzelnen Destinationen. Dass Erich Kollmann über Linz oder Thomas Scheld über Wiesbaden schreiben, liegt auf der Hand, ebenso wie Severin Walser über Zürich berichtet. Michael Keiner war schon oft in Barcelona und kennt nicht nur das Casino, sondern auch die Stadt und führt so in seinem Erlebnisbericht durch alle wichtigen Hotels, Restaurants und Bars.

Der Relaunch von Pokertravels.de ist in jedem Fall geglückt und nicht nur die Übersichtlichkeit, sondern auch das Angebot hat sich wesentlich verbessert. Also vielleicht doch bei der nächsten Pokerreise einmal kurz um ein individuelles Angebot bei Pokertravels.de anfragen, es könnte sich lohnen und man kann dafür mit einem Buy-in mehr am Pokertisch sitzen.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments