News

Neue Sendungen von Poker After Dark

Endlich startet am 4. Januar 2010 die neue Staffel von Poker After Dark auf NBC. Fünf neue Tische werden in sechs neuen Folgen gezeigt. Auch Full Tilt Pro Jens Vörtmann wird sein PAD Debut haben. Allerdings dauert es bis Ende April, bis auch alle neuen Folgen ausgestrahlt sind, denn dazwischen serviert NBC laufend Wiederholungen.

Das Format von Poker After Dark ist ja nun doch schon bekannt. Ein Tisch, sechs Spieler, $20.000 Buy-in und der Sieger nimmt alles. Nur beim Cash Game, das sich über zwei Folgen erstreckt, wird eben Cashgame mit einem Minimum Buy-in von $50.000 gespielt. Neu ist, dass die Sendung in HD zu sehen sein wird. Da gibt es dann die Bad Beats und Bluffs in ausgezeichneter und gestochen scharfer Qualität zu sehen.

Jens Vörtmann gibt es in der Woche ab 19. April ebenfalls in High Definition, Titel der Sendung „My Favorite Pro“. Eröffnet wird die neue PAD Season mit den Kommentatoren und da darf auch PAD-Neuzugang Kara Scott gleich mal am Tisch Platz nehmen. Dass sie was vom Pokern versteht, hat sie nicht zuletzt beim letzten Irish Open unter Beweis gestellt.

Statt die sechs neuen Episoden am Stück zu zeigen, gibt es zwischendurch immer Wiederholungen, aber der NBC Poker-Abend ist bis in den Mai gesichert. Die Sendungen gibt es auch immer online zu sehen. Infos zu den einzelnen Episoden und den Spielern gibt es unter www.pokerafterdark.com.

Neue Sendungen:

4. Januar — Commentators
Howard Lederer, Gabe Kaplan, Joe Sebok, Ali Nejad, Mark Gregorich, Kara Scott

11. Januar — Nicknames
Annette Obrestad, Mike Matusow, Antonio Esfandiari, Erick Lindgren, Phil Laak, Phil Hellmuth

15. März — Cash Game 50k, Teil 1
Chris Ferguson, Phil Hellmuth, Antonio Esfandiari, Brandon Adams, Todd Brunson, Mike Matusow

22. März — Cash Game 50k, Teil 2
Todd Brunson, Mike Matusow, Phil Hellmuth, Brandon Adams, Antonio Esfandiari, Chris Ferguson

19. April  — My Favorite Pro
Craig Ivey, James Ashby, Steve Bartlett, Phil Hellmuth, Jens Vörtmann, Chris Ferguson

26. April  — He Said, She Said
Erica Schoenberg, Jean-Robert Bellande, David Grey, Karina Jett, Mike Matusow, Annie Duke

Wiederholungen:

18. Januar — Top Guns Cash Game, Teil 1
Tom Dwan, Patrik Antonius, Howard Lederer, Eli Elezra, Ilari Sahamies, Phil Ivey

25. Januar — Top Guns Cash Game, Teil 2
Eli Elezra, Tom Dwan, Howard Lederer, Phil Ivey, Patrik Antonius, Ilari Sahamies

1. Februar — Magnificent Six
Phil Hellmuth, Chris Ferguson, Howard Lederer, Phil Ivey, Doyle Brunson, Daniel Negreanu

8. Februar — Celebrities and Mentors
Barry Greenstein, Jason Alexander, Phil Gordon, Orel Hershiser, Don Cheadle, Gavin Smith

1. März  — Commentators
Howard Lederer, Gabe Kaplan, Joe Sebok, Ali Nejad, Mark Gregorich, Kara Scott

8. März — Nicknames
Annette Obrestad, Mike Matusow, Antonio Esfandiari, Erick Lindgren, Phil Laak, Phil Hellmuth

29. März — USA vs. Italy
Howard Lederer, Marco Traniello, Dario Minieri, Erick Lindgren, Max Pescatori, Chris Ferguson

5. April — Railbird Heaven Cash Game, Teil 1
Patrik Antonius, Daniel Negreanu, Gus Hansen, Phil Ivey, Tom Dwan, Phil Hellmuth

12. April — Railbird Heaven Cash Game, Teil 2
Tom Dwan, Gus Hansen/David Peat, Phil Ivey, Phil Hellmuth, Patrik Antonius, Daniel Negreanu

3. Mai — Cash Game 50k, Teil 1
Chris Ferguson, Phil Hellmuth, Antonio Esfandiari, Brandon Adams, Todd Brunson, Mike Matusow

10. Mai — Cash Game 50k, Teil 2
Todd Brunson, Mike Matusow, Phil Hellmuth, Brandon Adams, Antonio Esfandiari, Chris Ferguson


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments