News

Neuer Innsbrucker Unimeister gekürt

Letztes Wochenende wurde im Concord Card Casino Innsbruck der neue Unimeister gekürt. Wie schon bei den anderen Meisterschaften folgten viele Studenten der Einladung von Unipoker und die Turniertische waren mit 70 Teilnehmern voll besetzt. Natürlich traten auch die beiden Full Tilt Pros Erich Kollmann und Stefan Rapp wieder zum Heads-up an.

Anders als im letzten Jahr waren dieses Mal auch zwei Ladies am Start, von denen es einen sogar an den Final Table schaffte. Mehr als die Bubble mit Platz 10 sollte es dann aber leider auch nicht werden. Aber immerhin durfte sie als beste Lady mit einem Full Tilt Chipkoffer das Turnier verlassen. Der Sieg ging an Saba Samician, der sich gegen Paul Wiedemair und Dejan Gataric durchsetzte.

Ebenfalls durchsetzen konnte sich die beiden Full Tilt Pros in ihren Heads-up Duellen. Nachdem man sich in Wien rehabilitiert hatte, gingen die beiden siegessicher an die Tische. Erich verlor sein erstes Duell, konnte aber die nächsten beiden für sich entscheiden und auch Stefan Rapp konnte sich behaupten. Schlussendlich stand es 5:4 für die Pros.

Die letzte Station der diesjährigen Unimeisterschaften gibt es am 11. Dezember im Concord Card Casino Salzburg. Dies ist auch die letzte Chance für die Studenten, sich doch noch gegen die Pros im Heads-up durchzusetzen. Anmeldungen sind auf unipoker.at bereits möglich.

Neben den Live-Turnieren gibt es auch immer das Online-Replay auf Full Tilt Poker. Dort hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit zur Revanche, Full Tilt legt beim Preispool $1.000 drauf. Alle Details findet Ihr ebenfalls auf unipoker.at.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments