News

Neueröffnung der Spielbank Zinnwald

Nach langer Zeit, in der die Türen geschlossen waren, wird die Spielbank Zinnwald wiedereröffnet. Von 4. bis 6. Dezember 2009 wird Grand Opening mit drei Pokerturnieren gefeiert. Sachsenpoker ist wieder mit von der Partie und wird dafür sorgen, dass sich die Spieler an den Tischen wohlfühlen.

Ganz anders als beim Hochgepokert Masters setzte man hier auf das Publikum mit der kleinen Bankroll. Am 4. Dezember gibt es ein € 120 No Limit Hold’em Double Chance. Jeder Spieler startet mit 10.000 in Chips, wer in der ersten Stunde alles verliert, kann die Second Chance mit weiteren 10.000 nutzen. Auch Pot Limit Omaha wird in der Spielbank Zinnwald gespielt. Am Samstag, den 5. Dezember, hat man ein € 30 mit zwei Rebuys und einem Add’on à € 10 auf den Turnierplan gesetzt.  Am Samstag Abend gibt es ein Freeroll. Damit auch was in den Preispool kommt, sind 60 Minuten lang unlimited Rebuys und ein Add-on à € 25 erlaubt.

Cashgames gibt es natürlich auch. Angeboten werden  No Limit Hold’em und Pot Limit Omaha ab Blinds 1/2. Die Rake beträgt 5 % je € 20 im Pot. Das Cap liegt bei € 10. Am Eröffnungswochenende darf sogar rund um die Uhr gezockt werden.

Der Pokerfloor der Spielbank Zinnwald war letztes Jahr schon eine beliebte Alternative für viele Spieler aus dem Osten. Sachsenpoker hatte sich darum gekümmert, dass pokertechnisch gesehen, alles tadellos lief. Mit der Neueröffnung der Spielbank hat man nun eine weitere Pokermöglichkeit. Wer höhere Turniere bevorzugt, muss weiterhin ins Kings oder Flamingo fahren. Wer sich mit den kleineren Turnieren zufrieden gibt, der ist in Zinnwald gut aufgehoben.

Alle Details und die Möglichkeit, Euch zu den Turnieren anzumelden, findet Ihr unter www.sachsenpoker.de.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments