PokerstarsDe

Niederländischer Sieg bei der 6th Anniversary Sunday Million

0

Gestern Sonntag, den 11. März, feierte PokerStars den sechsten Geburtstag der Sunday Million und 33.732 Spieler feierten mit. Damit lagen auch gleich $6.746.400 im Preispool und auf den Sieger warteten $1.064.737. Einen neuen Millionär gab es aber nicht, denn zu acht wurde gedealt. Der Sieg ging letztlich an den Holländer slyfox151 aus den Niederlanden.

Es wurde nicht die größte Sunday Million, aber Rang 4 in der Liste der größten Sunday Million Events. Natürlich waren unter den 33.732 viele Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aber es sollte keine Final Table Beteiligung für die deutschsprachigen Spieler geben. Auch die PokerStars Pros waren zahlreich am Start, allerdings nicht wirklich erfolgreich. So wurde Leo Fernandez bester Pro mit Rang 789 für $674.

Bei den deutschsprachigen Spielern fiel Bilanz doch deutlich besser aus, aber je kleiner das Feld wurde, desto geringer wurde auch die Quote. Als die letzten beiden Tische erreicht waren, war nur noch der Deutsche hotbandito im Rennen. Er sollte es aber nicht an den Final Table schaffen – Platz 16 für $30.358 war aber dennoch eine ansehnliche Ausbeute.

Kurze Zeit später war dann aber auch schon der Final Table gefunden. Nach dem Ausscheiden von orange6 auf Rang 9 wurde zu acht ein Deal geschlossen. Chipleader zu diesem Zeitpunkt war der Finne toode, der sich somit den Löwenanteil des Preisgeldes sichern konnte. $590.482 gingen auf sein Konto. Dann allerdings musste er sich auf Rang 7 verabschieden.

Im Heads-up saßen sich schließlich der Niederländer slyfox151 und der Engländer blodders03 gegenüber. Mit war blodders03 gegen die Pocket 4s von slyfox151 all-in, das letzte Board brachte und slyfox151 durfte sich über den Sieg und $480.761 freuen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT