News

Niko Koop wird Runner-up beim Merit Poker Montenegro Festival High Roller

Im Merit Montenegro läuft aktuell das Merit Poker Montenegro Festival, bei dem auch einige deutschsprachige Spieler am Start sind. Niko Koop konnte sich beim € 2.750 NLH High Roller nun Platz 2 für € 35.740 sichern.

Niko Koop
(c) Merit

Ronald Rokita, Niko Koop, David Vedral und einige mehr sind im Merit Montengro mit am Start. Mit teils guten Zwischenplatzierung blieb die Top Platzierung bislang aus, ehe dann Niko Koop beim € 2.500 + 250 High Roller um den Sieg mitspielte. € 120.000 waren als Preispool bei dem Turnier garantiert, mit 58 Teilnehmern und 16 Re-Entries landeten aber € 170.200 im Pot und die Top 9 Plätze waren bezahlt.

Als Stefan Cupic die letzten neun an den Final Table führte, war Niko Koop im guten Mittelfeld. Er eliminierte unter anderem Daniyar Aubakirov, als er im Small Blind mit all-in stellte und Daniyar short im BB mit callte.  Das Board schickte Daniyar mit Rang 4 vom Tisch. Pavel Kovalenko holte sich dann alle Chips von Vytenis Salickas und man war im Heads-up.

Das Duell sollte nur eine Hand dauern, Niko war mit gegen all-in. Das Board brachte Pavel den Sieg für € 51.060, Niko konnte sich mit € 35.740 trösten.

Rang Name Preisgeld
1 Pavel Kovalenko € 51.060
2 Niko Koop € 35.740
3 Vytenis Salickas € 22.975
4 Daniyar Aubakirov € 17.020
5 Stefan Cupic € 12.765
6 Algirdas Saveikis € 10.215
7 Recep Aydemir € 8.510
8 Elias Moukawem € 6.810
9 Ramez Haddad € 5.105

 


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
xxxxxx
2 Jahre zuvor

1 handsome bengel