News

Österreich: Finanzministerium will gegen Online-Gaming vorgehen

Österreich gilt als das Gamingparadies schlechthin. Vor allem die vielen Online-Pokerspieler haben in Wien ein neues Zuhause gefunden, denn niemanden kümmerte es, was man online spielte. Das könnte sich nun ändern, denn laut Aussendung der APA will das Finanzministerium gegen die Online-Anbieter vorgehen.

Tatsächlich gibt es nur einen legalen und lizenzierten Online-Anbieter in Österreich und das sind die Österreichischen Lotterien mit ihrem Online-Portal win2day.at. Schätzungen zu folge läuft aber nicht einmal die Hälfte des Online-Spiels in Österreich über win2day und das soll sich ändern. Das Finanzministerium gibt als Grund für das Umdenken aber nicht die verlorenen Steuergelder, sondern natürlich den Spielerschutz an. Denn bei ausländischen Anbietern kümmere sich niemand ausreichend darum und durch die mobilen Spielmöglichkeiten durch Tablets und Smartphones werde das Publikum immer jünger.

Professor Stefan Storr vom Institut für Öffentliches Recht und Politikwissenschaft der Universität Graz wurde nun vom Finanzministerium mit einer Studie beauftragt, wie man dem illegalen Online-Glücksspiel zu Leibe rücken könnte. Mit den Ergebnissen der Studie will man das Glücksspielgesetz entsprechend anpassen.

Damit springt nun Österreich auf den Zug auf, Online-Gambling zu regulieren. Eine europaweite Lösung gibt es bis heute nicht und es scheint auch kein Interesse von Seiten der EU zu geben. Die einzelnen regulierten Märkte wie Frankreich, Spanien, Italien oder Belgien sind vom restlichen Europa abgeschottet, dem freien Dienstleistungsprinzip der EU entspricht das allerdings nicht. Sperrungen von Plattformen wird es in Österreich aktuell keine geben, aber man will den Weg für einen regulierten Glücksspielmarkt ebnen.


10 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
ggr
5 Jahre zuvor

leider ist das angebot und die software bei win2day eine zumutung!!! pfui

bexx67
5 Jahre zuvor

„nicht die verlorenen Steuergelder, sondern natürlich den Spielerschutz“

der Witz des Tages,
als ob die Spieler bei W2D geschützt würden…
jeder kann da solange und so oft spielen wie er will, auch wenn er Millionen verliert.

isucker
5 Jahre zuvor

oh mann, bitte nicht 🙁

New Era
5 Jahre zuvor

Wn2day is die schlechteste Seite auf der ich je poker gespielt hab. Selbst wenn es nur noch diese Seite gibt würd ich da nicht spielen

supertommy
5 Jahre zuvor

sie sollen dafür zahlen – bei den nächsten wahlen…grrrr 😉

pokerfan
5 Jahre zuvor

win2day ist die beste und seriöseste Seite, die Partien sind am softesten und das Rake ist mit € 1,50 max. unschlagbar,Auszahlungen sind megaschnell und die Software ist mittlerweile etwas überaltet und wird deshalb in den nächsten Monaten total erneuert !

DEF
5 Jahre zuvor

und was bekommst du gezahlt so einen schmafu hier zu posten?
wenn man wirklich mal genügend action bekommen sollte dauerts nicht lang und die tische brechen oder man wird von unmöglichen spielweisen ausgekauft.
seriös ist auch fraglich, wurde da schon jemals was kontrolliert? und eine auszahlung aufs bankkonto ist erstens nicht schnell und zweitens ein grober fehler mMn.

und die software wird schon seit jahren „erneuert“

Juergen Smutek
5 Jahre zuvor

Hi!

Schön dass win2day so beliebt ist, die goldene Himbeere wäre uns wohl sicher 😉

Aber wir arbeiten aktuell tatsächlich an einer Umstellung auf eine neue Software und eine Erweiterung der Spielerbasis.

Auf Pokerfirma werden wir auch in den nächsten Wochen/Monaten auf dem laufenden halten und ich würde mich freuen wenn ihr dem „neuen“ win2day Poker Room dann auch eine faire Chance geben würdet.

Liebe Grüße,
Juergen
Pokermanager win2day

win2day
5 Jahre zuvor

Jürgen, wann ist es denn endlich soweit… die tischzahlen im unteren CG- Bereich sind im Moment selbst am abend furchtbar und die Turniere haben oft ein overlay! Neustart wär jetzt echt schon sehr dringend, zumal schon lange davon geredet wird. ich Spiel gern auf win2day, jedoch werde auch ich bald wechseln müssen… lg

pokerplayer
5 Jahre zuvor

das mit abstand schlimmste auf win2day ist das bei den turnieren 3 min vor beginn die registrierung geschlossen ist und natürlich gibts die late registration auch nicht!! wie kann man sich da selbst ins knie schiessen, verstehe ich nicht???das zweitschlimmste ist die levellänge+blindstruktur und es dass es keine antes gibt! LEIDER ist es so…würde sonst viel lieber da spieln als bei JOKERSTARS!!