News

Omar Schuster gewinnt die Wiener Unipoker-Meisterschaft

Vergangenen Donnerstag, den 19. November 2009, lud Unipoker zur Wiener Meisterschaft ins Concord Card Casino Wien. 70 Studenten der Wiener Unis hatten sich eingefunden, um 22 Uhr stand Omar Schuster als neuer Wiener Unimeister fest.

Nur sechs Tage nach der Linzer Unimeisterschaft war man nun zu Gast in Wien. Anders als in Linz ging es hier gleich heftig zur Sache und bereits nach einer Minute gab es das erste „Seat open“. Um ca 20:30 Uhr stand der Final Table mit den letzten neun Spielern fest, rund 1,5 Stunden später war der neue Studentenmeister gefunden. Der Mediziner Omar Schuster setzte sich nach 20 Minuten Heads-up Duell gegen Tenne Elias durch und durfte sich so über den Titel freuen.

Neben der Studentenmeisterschaft gab es natürlich wieder die Heads-up Duelle gegen die beiden Full Tilt Pros Erich Kollmann und Stefan Rapp. Nachdem Stefan letzte Woche erstmals eine empfindliche Niederlage einstecken hatte müssen, waren die beiden auf die Wiederherstellung der Profi-Ehre aus. Nach zwei Duellen stand es 1:1, aber dann kamen die Pros so richtig in Fahrt. Am Ende stand es 9:3 für die Pros und die „natürliche Ordnung“ und der Ruf war wieder hergestellt.

Die Unimeisterschaft geht am 27. November 2009 in die nächste Runde. Schauplatz ist dieses Mal das Concord Card Casino Innsbruck, Anmeldungen sind noch unter unipoker.at möglich.

Kollmann, Schuster, Rapp, Lütkenhorst

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments