PokerstarsDe

Super Tuesday: aabas bezwingt Patrick Leonard

0

aabas sicherte sich den Sieg im Super Tuesday-Turnier auf PokerStars. Runner-Up wurde Poker-Pro Patrick „pads1161“ Leonard. Erfolgreichster DACH-Spieler war FreeLancerZZ.

Patrick "pads1161" Leonard
© PokerStars

Für das $1.050 Super Tuesday meldeten sich 158 Teilnehmer. Das Preisgeld verteilte sich auf 20 Spieler. Aleks „grinder1992“ Dimitrov (20./$2.506,73) sowie Johannes „Greenstone25“ Korsar (17./$2.912,90) sicherten sich einen Cash.

Manuel „fellatiado“ Ruivo (14./$2.912,90), Frank „roo_400“ Billard (13./$3.384,89), Dimitar „KuuL“ Danchev (12./$3.384,89) und Adrian „Amadi_017“ Mateos (11./$3.384,89) landeten ebenfalls auf den bezahlten Plätzen.

Francisco „tomatee“ Benítez (9./$3.933,36), Joaquín „elmelogno4“ Melogno (3./$18.882,58) sowie Lerri123 (6./$8.618,11) aus Deutschland und FreeLancerZZ (4./$14.538,22) aus der Schweiz schafften es bis an den Final Table. Den Sieg machten aabas ($31.853,84) und Patrick „pads1161“ Leonard (2./$24.525,10; Foto) unter sich aus.

Die DACH-Gemeinde verbuchte bei den Side Events einen Sieg. Tankanza ($16.577,63 + $18.746,07) setzte sich im $530 Bounty Builder HR durch. marcelgott (2./$3.589,57; $215 Super Tuesday Early Edition), Highroller825 (2./$1.982,20; $22 Mini Super Tuesday Late Edition), jutrack (2./$17.898,03; $1.050 Daily Warm-Up) und Sintoras (3./$4.207,21; $530 Omania HR 6-Max) schrammten jeweils knapp an einem Sieg vorbei.

PokerStars Super Tuesday Ergebnis:

Buy-in: $1.000+$50
Teilnehmer: 158
Preispool: $158.000

1: aabas (Lebanon), $31.853,84
2: pads1161 (United Kingdom), $24.525,10
3: elmelogno4 (Uruguay), $18.882,58
4: FreeLancerZZ (Switzerland), $14.538,22
5: despedespi33 (United Kingdom), $11.193,39
6: Lerri123 (Germany), $8.618,11
7: MonsieurRask (United Kingdom), $6.635,33
8: Pimmss (Netherlands), $5.108,72
9: Tomatee (Uruguay), $3.933,36

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT