News

Online Poker: Ali Imsirovic gewinnt massiven $975K Pot

Bei den Nosebleed Games auf GGPoker wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Ali Imsirovic sicherte sich in einer Hand gegen Tan „tan4321“ Xuan mehr als $974.600.

Die aktuelle Action auf GGPoker erinnert stark an die Tage des Rail Heaven auf Full Tilt Poker. In einer NLHE-Partie mit Blinds in Höhe von $500/$1.000 und einem Straddle von $2.000 (Ante $200) wurde nun um fast eine Million gespielt.

Tan Xuan eröffnete am Cutoff mit und Ali Imsirovic spielte am Small Blind mit eine 3-Bet. Der Flop kam mit und Xuan erwiderte Imsirovics Conti Bet mit einem Raise. Xuan übernahm auch am Turn die Initiative.

Am River lagen bereits über $355.000 in der Mitte und nach etwas Bedenkzeit stellte Tan Xuan alles rein. Ali Imsirovic bezahlte mit dem Flush und kassierte $974.631,96. Diese Summe ist der größte NLHE-Pot der Geschichte.

Erst kürzlich holte Wiktor Malinowski einen Pot in Höhe von $842.438,62 gegen Michael Addamo. Der Vergleich mit dem FTP Rail Heaven kommt nicht von ungefähr. Der alte NLHE-Rekord wurde 2008 von Tom Dwan aufgestellt. Damals knackte durrrr mit Kings die Asse von Di „Urindanger“ Dang und kassierte rund $723.000.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments