Pokerstars

Super Tuesday: chtrumfeinz bezwingt Gianluca Speranza

Im Super Tuesday-Turnier auf PokerStars ging der Sieg an chtrumfeinz. Runner-Up wurde der Wahlösterreicher Gianluca „Tankanza“ Speranza.

Gianluca "Tankanza" Speranza
© PokerStars

Mit 91 Teilnehmern wurde das Ziel im $1.050 Super Tuesday verpasst, so dass PokerStars den Preisgeldtopf auffüllte. Die $100.000 GTD verteilten sich auf elf Spieler. Bubble Boy war der Kasache 3DTemujiN. Jans „Graftekkel“ Arends und Rui „Sousinha23“ Sousa kassierten jeweils den Min Cash in Höhe von $2.946,43.

Chris „Moorman1“ Moorman (8./$3.795,78), João „Naza114“ Vieira (7./$4.936,83) und Julien „L1VeYRdrEamS“ Perouse (6./$8.351,12) schafften es ins Finale. Im Heads-Up setzte sich chtrumfeinz gegen Gianluca „Tankanza“ Speranza ($18.373,36; Foto), was dem Wahlbriten $23.896,62 einbrachte.

Bei den Side Events schrammte DEX888 knapp an einem Sieg vorbei. Der Grinder aus Deutschland belegte im $1.050 HRC Daily Warm-Up Rang 2 für $13.960,02. Ebenfalls auf dem Treppchen stand Luehkers ($1.737,33), der in der $22 Mini Super Tuesday Early Edition Platz 3 belegte.

PokerStars Super Tuesday Ergebnis:

Buy-in: $1.000+$50
Teilnehmer: 91
Preispool: $100.000 GTD

1: chtrumfeinz (United Kingdom), $23.896,62
2: Tankanza (Austria), $18.373,36
3: sebasñato (Mexico), $14.126,70
4: mb319 (Canada), $10.861,57
5: L1VeYRdrEamS (Canada), $8.351,12
6: hello_totti (Russia), $6.420,91
7: Naza114 (United Kingdom), $4.936,83
8: Moorman1 (United Kingdom), $3.795,78
9: Kzzon (Sweden), $3.344,25


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments