PokerstarsDe

PokerStars Sunday Million: DrUPSWING holt die Poker-Million

35

Die deutschsprachige Poker-Community holte beim Sunday Million 8th Anniversary einen Doppelsieg und die Löwenanteile des gigantischen Preispools. Der Sieg sowie $1.038.540,31 gingen dabei an DrUPSWING, Runner-Up hdjgkfkgsdl erhielt $877.090,19.

Sunday_million_8th_AnniversaryGestern Abend lud PokerStars zum Sunday Million 8th Anniversary. Für das Mega Event garantierte der Poker Room nicht weniger als $8 Millionen. Dank 46.586 Teilnehmer ging es letztendlich sogar um mehr als $9,3 Millionen. Fast 6.000 Spieler wurden ausbezahlt, doch die ganz dicken Payouts gab es natürlich am Final Table.

Hier war die deutschsprachige Poker-Community mit vier Finalisten gut aufgestellt. Uninc157 musste sich bereits auf Rang 8 verabschieden, was immerhin $137.242,35 einbrachte. Platz 7 belegte pinkfinger, damit gingen $172.647,71 in die Schweiz.

DrUPSWING und hdjgkfkgsdl schafften es bis in das Spiel zu dritt. Dort gab es Verhandlungen zu einem Deal. Doch DrUPSWING, der mit Abstand die meisten Chips vor sich liegen hatte, verlangte nicht weniger als $950.000, so dass es zu keinem Chop kam.

Gute Entscheidung, denn der Doktor nahm später mit :7h: :7c: gegen :Ac: :8c: den Niederländer cynfarAA vom Tisch. Hdjgkfkgsdl war jedoch nicht bereit, die Rolle als Runner-Up kampflos zu übernehmen. Zweimal doppelte er auf und war auf Augenhöhe mit seinem Gegner. Das Heads-Up zog sich in die Länge und letztendlich gab es doch noch einen Deal.

Die Entscheidung fiel erst nachdem sich die Turnieruhr der 15 Stunde Marke näherte. Hdjgkfkgsdl ging per 3-Bet am Flop :2s :2h: :Ah: mit :Kh: :Qh: all-in, DrUPSWING callte mit Trips :Jd: :2d: und Turn :Kc: sowie :Jc: änderten nichts, so dass das Turnier entschieden war.

Sunday Million 8th Anniversary

Spieler: 46.586
Buy-In: $200+$15
Preispool: $9.317.200

1: DrUPSWING (Germany), $1.038.540,31
2: hdjgkfkgsdl (Germany), $877.090,19
3: cynfarAA (Netherlands), $554.373,40
4: MRJ1111 (Estonia), $374.458,26
5: Kukoc69 (Croatia), $283.522,39
6: temp0r2k (United Kingdom), $221.749,36
7: pinkfinger (Switzerland), $172.647,71
8: Uninc157 (Germany), $137.242,35
9: pads1161 (United Kingdom), $110.874,68

35 KOMMENTARE

  1. DrUpswing hatte den Lauf seines Lebens bei 30 Playern left…unfassbar wie schnell er ab da gefühlte 20-25 Gegner Volley nahm! Glückwunsch

  2. „verlangte nicht weniger als $950.000, so dass es zu keinem Chop kam.

    Gute Entscheidung, denn der Doktor…“

    Das ist so nicht richtig. Durch den späteren Deal erhielt er lediglich $877.000.
    Die 160K sind ja für den Sieger reserviert!

  3. Habe mir die letzen 2 Tische angeschaut und was der DrUPSWING da an Karten durchbekommen hat, reicht normalerweise zur sofortigen Eliminierung bei PS Turnieren. Bei den Kommentaren kam auch nur noch so fucking rigged…
    Passt schon das die finale Hand mit J,2 gewonnen wurde…jetzt weiss ich wengistens ohne winning account geht das nie, denn wenn ich nur wage diesen Muell bei Stars zu spielen gibts da den sofortigen Bust Out.
    Riesen Poette mit 3,4 unsuited ( als Preflop Raise !) zur Strasse 3-7 geluckt, KK gegen AA ( all in) gewonnen, da er einen K bekommen hat. 2,6 (!) zur Strasse gebildet…natuerlich mit Pre Flop Raise (???), Q,3 ( all in) gegen K,Q und natuerlich eine 3 zugteteilt bekommen usw.
    Waren ca. 13 oder 14 Haende die man normalerweise wegschmeisst , weil weder suited noch connected und ALLE gewonnen. Ne schon klar…versteh das Spiel wohl nicht! BULLLLLSHITTTT

    Trotzdem Glueckwunsch an den Auserwaehlten…

  4. Ja und Nein … der HU-Deal war ja unter völlig anderen Voraussetzungen.

    den chop numbers (3-handed) hätten die Shorties nicht zugestimmt. und bei den icm numbers hätte DrUPSWING knapp unter 900k bekommen, plus ggf die 160k im Falle des Sieges.

    Hinzu kam, dass der Niederländer ja mindestens 650k verlangte … von daher „gute Entscheidung …“ (IMO)

  5. Um auf 1 zu landen musst du zwingend wie ein Maschinengewehr treffen, anders gehts nicht. Da ist es völlig Banane ob du AA hältst oder J2o, wenn du rennst, dann rennst du. Und wer denkt schon großartig beim rennen ?

  6. Immer wieder passieren die Busts auf PS unter den letzten 20-40 Spielern nur mit Bad Beats und durchgehend mit 80:20 für denjenigen der ausscheidet. Man muss nur mehr Chips haben als der Gegner und schon kann man jede Hand pushen gegen ein Raise. Es ist unglaublich wie dies auf PS hunderttausende Spieler einfach mal so hinnehmen, obwohl alle es beobachten und viele wissen. „Drupswing“ hat dies einfach ausgenutzt…

  7. Das ging so von 65 Playern left. 80 % VPIP hat er gehabt. Wenn er eine Hand mal verloren hat, hat er die nächste gleich wieder gewonnen. Mit allem was er gespielt hat. Glückwunsch trotzdem. Wer wird schon neidisch sein. Wir können es halt alle nicht besser :-)

  8. in einem sommer wie er nur alle 20 jahre vorkommt,
    wenn die nächte vor hitze kaum auszuhalten sind,sich kein eiziges lüftchen bewegt,
    da hatte ich auch mal einen lauf bei wunderstars,

    war aber sofort wieder vorbei als stars seinen fehler erkannt hatte…….

  9. Finde auch, man merkt sein lauf und über Stack spielt man alles weil es der Stack erlaubt. Wenn man den Müll auch trifft ist doch alles gut.Glückwunsch!:-)

  10. Natürlich alles
    Quelle Wikipedia:
    Die selektive Wahrnehmung ist ein psychologisches Phänomen, bei dem nur bestimmte Aspekte der Umwelt wahrgenommen und andere ausgeblendet werden.
    Beispiel: Eine Variation des Vorführeffekts: Führt man in einem Zeitraum z.B. 20 verschiedene Dinge vor und denkt sich jedes mal: „Das geht bestimmt schief“, wird man den Vorführeffekt als existent erachten, auch wenn es nur einmal schiefgeht („Ich wusste es.“). Die anderen 19 Mal wird man nicht mehr daran denken, dass man den Vorführeffekt vorher heraufbeschworen hatte.

    Der Rest ist Varianz :-)

  11. Tja alle immer am rigged schreien….. Was ich auch verstehe und selber glaube…..aber warum spielt ihr dann immer wieder da? Immer in der Hoffnung damit ihr auch mal rigged Glück habt??? Das viele Geld macht euch blind oder warum versucht ihr es immer wieder????

    Fragen über Fragen!!!!

  12. Was schon interessant war zu sehen bis vor dem Finaltage hatte hdjkl….. Seinen Status Supernova verborgen gehabt….erst dann hat er gezeigt wer er ist!

  13. bin seit 2006 winning player(heisst ich lebe davon), war aber mit denn winnings unzufrieden und habe PS global gedisst, das mir mehr $ zusteht!
    die schreiben hey du winning total hohoho MOFU
    in der schweiz kann ich mit 4500$=3870CHF wie Putze monatlich nicht leben zuwenig.gehe besser auf den Bau. früher 4500$= 5490CHF winning voll nice easy life!
    aber so habe ich die lust verloren! einer der gründe Kurs und das bessere spielniveau, sowie Anti run hoch 10(wegen diss?)

  14. seht ihr die differenz? 4500$ kurs 1.22 2006
    now 0.86 2014 kommt nicht mit argumenten dass jetzt das tunier billiger ist!zahle nie ein, nur bei aktionen!ende jahr wirt abgerechnet heisst winning 54k $= 65 880 chf 2006
    54k $= 46 440 chf 2014

    ohne worte

  15. hdjgkfkgsdl…der arme kerl hats verdient…4000 games in den letzten 2 monaten…wieviel pizzen und cola der vertilgt haben muss…vill. raucht der ja auchnoch der arme kerl ;)

  16. Es gibt kein Autohändler in schwarze Zahlen, egal welches autohaus.keine Videothek macht schwarze Zahlen.und beide machen weiter wobei es immer so bleiben wird. Als pokerspiel sieht das anders aus.deutliches Beispiel siehe aktuell :-)

  17. Glück ist und bleibt Glück!!! Habt ihr noch nicht kapiert, dass ihr den Glücksfaktor nur ausschalten könnt wenn ihr genug spielt?

    Woher kommen z.B. die jungen Studenten die sich den Supernova-Status erspielen und mal eben das PCA-Main Event spielen?!?

    Die können nicht ALLE reiche Eltern haben!!!

    Also arbeitet an eurem Spiel, anstatt immer gleich „rigged“ zu rufen! ;-)

  18. Achso! Der Spieler gibt das Geld, also seinen Gewinn, an Pokerstars zurück???

    Die machen doch alleine mit dem Rake genug Gewinn!!!

    Wenn man einmal so nen Preis holt, holt man doch den Großteil raus!?!

  19. Ist doch Volksverarschung…wahrscheinlich hat Stars einen zu grossen Schwund an deutschen Spielern, die keinen Bock mehr haben sich verarschen zu lassen und deshalb werden 2 deutsche die Finalisten… merkt das keiner? Da hilft es natuerlich ein paar Spieler aus Deutschland durchs Turnier zu lucken!
    Sieger des Main Events MTOP oder wie die hiess auf FT war auch ein deutscher und bei den letzten paar Sunday Million waren auch mehrmals 2,3 oder 4 deutsche am final table. Die einzigen die evtl. noch Kohle haben und den Betrueger Verein am kacken halten, denn ich glaube kaum das die Russen so fleissig einzahlen und die Poker Cummunity in Deutschland ist ( wie man sieht) immer noch sehr rege !
    …Der Sued Koreaner der an 10 oder 11 ausgeschieden ist- hat sage und schreibe 3(!) Turniere auf Stars ins Geld gespielt- mit Buy ins von ein paar Cents – wird wohl bald eine Koreaner Schwaemme auf Stars folgen ;)

  20. hab bei stars schon oft im cashgame riesen dinger verloren gegen spieler die nie wieder spielten, und im Zoom weiste garnicht ob s deinen glücklichen gegner auch gibt…..,
    augen auf beim autokauf

  21. Der wahre Gewinner der gestrigen Sunday Million war Pokerstars, die haben mal eben 683,790 USD an Rake geschnappt- versteht sich von selbst – nur bei diesem Turnier allein ;)
    …und versteuert wird dann auf der Isle of Man…lol

  22. Deswegen spiel ich nur Hyper turbo heads up bzw heads up allgemein auf Stars .

    Zoom ist einfach nur krank vor allem ab mid stakes cash game classic ist tot dank Poker tracker,holdem manager und co. und Turniere haben halt eine ewige dauer und nach 5-6 stunden dann zu busten und nichts dafür zu bekommen ist auch nicht meine Welt.

Schreibe einen Kommentar zu abc Abbruch