Pokerstars

Super Tuesday – Jakeeeeeeeee bezwingt Mark Radoja

Der Sieg beim $1.050 Super Tuesday auf PokerStars ging an den Finnen Jakeeeeeeeee. Runner-Up war Poker-Pro Mark Radoja. Erfolgreichster DACH-Spieler war Sephirot88 aus der Schweiz.

hdjgkfkgsdl
Foto: PokerStars Blog

Die WCOOP 2016 ist beendet und im Poker Room von PokerStars kehrt der Alltag zurück. Das Super Tuesday war das erste Major nach der großen Serie und vergangene Nacht berappten 332 Spieler die $1.050 Buy-In.

Im Geld landeten bekannte Spieler wie Christian „eisenhower1“ Jeppsson (41./$2.289,67), Tomás „T 54 T 97s“ Paiva (36./$2.289,67), Robin „robinho“ Ylitalo (29./$2.703,11), Jonathan „OMGjonyctt“ Concepcion (20./$3.191,21) und Frank „roo_400“ Billard (19./$3.191,21).

Kurz vor dem Final Table erwischte es noch Sam „€urop€an“ Vousden (11./$4.447,77) sowie die beiden Deutschen hdjgkfkgsdl (16./$3.767,46; Foto) und Ole „wizowizo“ Schemion (14./$3.767,46). Final Table Bubble Boy wurde Dinarte „jesus_AKA_me“ de Sousa (10./$4.447,77).

Das Finale war nicht minder prominent besetzt. Zu den letzten neun Spielern gehörten Brian „brianm15“ England (9./$5.250,91), Roman „RomeOpro“ Romanovsky (7./$9.728,03), Emil „Emilohlsson“ Ohlsson (5./$18.022,52).

Der Schweizer Sephirot88 holte Rang 8 für $7.147,13. Den Sieg sowie $61.858,15 Preisgeld sicherte sich am Ende Jakeeeeeeeee aus Finnland. Platz 2 belegte Mark „AceSpades11“ Radoja ($45.446,55).

PokerStars Super Tuesday Ergebnis:

Buy-in: $1.000+$50
Teilnehmer: 332
Preispool: $332.000

1: Jakeeeeeeeee (Finland), $61.858,15
2: AceSpades11 (Canada), $45.446,55
3: Kallemydia (Sweden), $33.389,17
4: eijseijs (Sweden), $24.530,71
5: Emilohlsson (Sweden), $18.022,52
6: sauce3000 (Canada), $13.240,99
7: RomeOpro (Ukraine), $9.728,03
8: Sephirot88 (Switzerland), $7.147,13
9: brianm15 (Costa Rica), $5.250,91


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments