Pokerstars

MicroMillions: erstes Gold für Deutschland

Am dritten Tag der MicroMillions 7 war es endlich soweit und ein Spieler der deutschsprachigen Poker-Community holte einen Sieg. Hoppi777 ließ beim Saturday Splash Special Edition die Konkurrenz hinter sich und schnappte sich fast $22.190 Preisgeld.

top_micromillionsBei diesem $2+R Event fanden sich insgesamt 18.310 Teilnehmer ein, so dass es um $205.615,80 ging. Zweiterfolgreichster Spieler aus unseren Breitengraden war Seza89, der Rang 4 für $9.252,71 belegte.

Die weiteren Siege gingen an zhenia.naxui ($3.337,59) aus Litauen, Deeagie ($1.134,21) aus Thailand, efoplistis ($5.490,50) aus Griechenland, kapertje ($4.481,45) aus den Niederlanden, JMCCV ($3.768,37) aus Portugal, dydyk2911 ($9.700,51) aus der Tschechischen Republik, egzekutor776 ($17.370,58) aus Polen sowie Pimpo4 ($3.292,66) aus Brasilien.

Weitere Informationen findet ihr unter: pokerstars.eu/de/poker/tournaments/micro-millions/

MicroMillions 7:

Datum: 13. bis 23. März 2014
Events: 100
Buy-ins: $0,11 bis $22
Preispool: $5.000.000 garantiert

—> All-Time Statistiken
—> MicroMillions 7 Schedule

Die Ergebnisse von Tag 3:

MicroMillions-016: $2,20 NL Hold’em, $10.000 garantiert

Spieler: 11.968
Preisgeld: $23.936

1: zhenia.naxui (Lithuania), $3.337,59
2: o777oo77 (Russia), $2.393,60
3: Dvlz1 (Denmark), $1.675,52
4: XBOCT (Russia), $1.196,80
5: jamesy71 (Australia), $957,44
6: 3BEPb067 (Russia), $718,08
7: ss1557 (Russia), $478,72
8: 10birion (Japan), $239,36
9: Mrozunio (Poland), $150,79

MicroMillions-017: $3,30 PL Badugi, $5.000 garantiert

Spieler: 2.491
Preisgeld: $7.473

1: Deeagie (Thailand), $1.134,21
2: bshe (Ukraine), $1.034,21
3: fallout1 (Russia), $707,24
4: Marsbar1976 (United Kingdom), $523,11
5: Vizt84 (Estonia), $373,65
6: Alximik1203 (Russia), $224,19
7: katmagik (Haiti), $149,46
8: Rammerkbh (Denmark), $74,73

MicroMillions-018: $3,30 NL Hold’em [Turbo], $20.000 garantiert

Spieler: 14.615
Preisgeld: $43.845

1: efoplistis (Greece), $5.490,50
2: MuoMadre (Germany), $3.827,66
3: Lotus909 (Russia), $2.937,61
4: xzbit333 (Russia), $2.060,71
5: -Q-Zephyr (Denmark), $1.622,26
6: lovelyloz (United Kingdom), $1.183,81
7: viktor7120 (Russia), $767,28
8: Leit2010 (Belarus), $394,60
9: cunzreyy (Argentina), $263,07

MicroMillions-019: $4,40 NL Hold’em [4-max], $30.000 garantiert

Spieler: 16.044
Preisgeld: $64.176

1: kapertje (Netherlands), $4.481,45
2: mitarachi89 (India), $3.703,04
3: loseqian (Singapore), $2.734,42
4: ReinZ87 (Estonia), $1.203,30
5: Gstylez88 (Germany), $758,56

MicroMillions-020: $2,22+R NL Hold’em [3x Turbo, Saturday Splash Special Edition], $150.000 garantiert

Spieler: 18.310
Preisgeld: $205.615,80

1: Hoppi777 (Germany), $22.189,29
2: mrs-nurse (Denmark), $17.477,34
3: 2222-udacha (Russia), $13.365,02
4: Seza89 (Germany), $9.252,71
5: craigandseb (United Kingdom), $7.196,55
6: Jalien (Canada), $5.140,39
7: mk0811 (Netherlands), $3.084,23
8: piperseneca5 (Mexico), $1.850,54
9: Page7243 (Canada), $1.233,69

MicroMillions-021: $3,30 PL Omaha [6-max, Turbo], $15.000 garantiert

Spieler: 8.361
Preisgeld: $25.083

1: JMCCV (Portugal), $3.768,37
2: ArmyParki (United Kingdom), $2.633,71
3: NanoDawn (Japan), $1.881,22
4: hoodyhoo66 (Hungary), $1.128,73
5: Battles_100 (United Kingdom), $627,07
6: stasON2502 (Russia), $376,24

MicroMillions-022: $8,80 NL Hold’em [Progressive Super-Knockout], $100.000 garantiert

Spieler: 31.712
Preisgeld: $133.190,40

1: dydyk2911 (Czech Republic), $9.700,51
2: karabatak61 (Belgium), $6.975,18
3: ducky709 (Canada), $4.557,77
4: EP13042013VP (Moldova), $3.640,09
5: orgi3000 (Germany), $2.729,07
6: timomaska (Ukraine), $1.822,04
7: dolgat (Russia), $1.265,30
8: Fastest10 (Poland), $863,07
9: Rip_AA (Costa Rica), $508,78

MicroMillions-023: $1+R NL Hold’em [3x Turbo], $125.000 garantiert

Spieler: 30.103
Preisgeld: $187.497,31

1: egzekutor776 (Poland), $17.370,58
2: Buda85 (Portugal), $12.562,31
3: Gaby101972 (Sweden), $8.216,13
4: falken-adler (Germany), $6.571,78
5: crowbar49 (Canada), $4.929,30
6: loopers33 (Denmark), $3.286,82
7: cashandflow (Norway), $2.281,84
8: alin0422 (Romania), $1.552,47
9: drrron88777 (Russia), $913,11

MicroMillions-024: $2,20 NL Hold’em, $15.000 garantiert

Spieler: 15.492
Preisgeld: $30.984

1: Pimpo4 (Brazil), $3.292,66
2: jimangel (Argentina), $2.880,67
3: savy67 (Canada), $2.493,38
4: wigto604 (New Zealand), $1.456,24
5: JoeOdin (Canada), $1.146,40
6: Diogo579 (Brazil), $836,56
7: 69ricardo (Canada), $542,22
8: Nit_Bluffer (United Kingdom), $278,85
9: ramabjtl (Poland), $185,90


10 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Online DONK
6 Jahre zuvor

2222-udacha was der donk sich zusammengespielt hat Dummheit wird mit $13.365,02 belohnt. Online poker alles rigged

Online DONK
6 Jahre zuvor

btw ich spiele kein Online Poker mehr nur noch das Heads up das stud und das Storm heute abend.

Und dann ist schluss für heute

herbertz
6 Jahre zuvor

Bei der nächsten paysafecard wird alles besser ^^

Online DONK
6 Jahre zuvor

ja das denke ich mir jedesmal. aber irgendwie ist online alles rigged. Da muss man sich live mühsam die Kohle erspielen um sie Online wieder zu verdonken. Echt jetzt mal ist doch alles rigged online

Online DONK
6 Jahre zuvor

Heads up bin ich schon raus. Fragt nicht wie

K7 (me) vs 44 (donk)

blinds 10/20
raise von donk auf 60 me call

FLOP
3 K 7

me bet auf Pottgröße
ReRaise von Donk auf all in

natürlich kommt die 4 auf dem Turn

Wahrscheinlich einfach nur schlecht gespielt von mir 😉

alles rigged

Bäcker
6 Jahre zuvor

Wie lange spielst schon Poker ? 2 Wochen ?
Wenn du damit nicht klar kommst solltest dir was neues suchen..

jdg
6 Jahre zuvor

Das passiert jedem jeden Tag online donk , so dumm sichs anhoert aber thats Poker,wenn du mit Bad Beats nicht klarkommst ist Poker einfach nicht das richtige fuer dich,schonmal was von Varianz gehört?

Cherrit
6 Jahre zuvor

Ich spiele jetzt über 10 J. Poker – online und live. Was online angeht, ist lt. meinen Handhistorys das mit Abstand – vorsichtig ausgedrückt – zweifelhaftestes „Unternehmen“.
Soviel Varianz gibt es einfach nicht.
JM2C

Cherrit
6 Jahre zuvor

Edit: ein „s“ zuviel …

Knivel
6 Jahre zuvor

Nomen est omen oder so.