PokerstarsDe

Super Tuesday: Sean Prendiville gewinnt, $18K für WATnlos

0

Sean „MonkeyBudg“ Prendiville aus Irland holte das Super Tuesday-Turnier auf PokerStars. WATnlos war im $1K Daily Warm-Up erfolgreich.

© PokerStars

Das $1.050 Super Tuesday auf PokerStars lockte 71 Spieler an. Damit wurden acht Spieler ausbezahlt. Bubble Boy wurde Daniel „ShippityShip“ Nielson. Mit Hoelle1 (8./$2.811,55) und MLS20 (7./$3.698,46) saßen zwei Spieler aus unseren Breitengraden am Final Table.

Zu den weiteren Finalisten gehörten Alexandros „Pwndidi“ Theologi (6./$4.865,16), Kevin „parksy1066“ Parkes (5./$6.399,90) sowie Damian „pampa27“ Salas (4./$8.418,78). Im Heads-Up setzte sich Sean „MonkeyBudg“ Prendiville gegen Aaron „AaronBeen“ Been ($14.568,02) durch und kassierte $19.163,61.

Die Deutschsprachigen schlugen bei den Side Events zu. WATnlos (Foto) gewann das $1.050 Daily Warm-Up für $18.048,26 Preisgeld. Zoffivee (2./$6.570) und Thomas „WushuTM“ Mühlöcker (3./$6.851,44) standen im $215 Fat Tuesday sowie dem $530 Daily 500 auf dem Treppchen.

PokerStars Super Tuesday Ergebnis:

Buy-in: $1.000+$50
Teilnehmer: 71
Preispool: $71.000

1: MonkeyBudg (Ireland), $19.163,61
2: AaronBeen (Mexico), $14.568,02
3: germaxi (Argentina), $11.074,52
4: pampa27 (Argentina), $8.418,78
5: parksy1066 (United Kingdom), $6.399,90
6: Pwndidi (North Macedonia), $4.865,16
7: MLS20 (Austria), $3.698,46
8: Hoelle1 (Austria), $2.811,55
9: ShippityShip (Canada), —

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT