888Poker

Online Poker: New Jersey schließt sich Nevada-Delaware an

WSOP.com und 888poker erweitern ihren gemeinsamen Online Poker-Markt zwischen Nevada und Delaware auf New Jersey. Bereits am 1. Mai sollen Grinder aus den drei US-Bundesstaaten gemeinsam spielen.

Per Presseschreiben annoncierte Caesars Interactive Entertainment (CIE) diesen Meilenstein. Regulierungsbehörden müssen noch grünes Licht geben, jedoch gibt es keinerlei Bedenken.

Delaware und Nevada teilen sich bereits einen Markt. Allerdings sind beide Bundesstaaten recht klein. Nevada ist Heimat für rund drei Millionen Bürger, Delaware beherbergt sogar weniger als eine Million. Dementsprechend wichtig ist die Partnerschaft mit New Jersey (9 Mio. Einwohner).

Bereits im Oktober vergangene Jahres wurde der Zusammenschluss geplant. Dennoch sind Insider überrascht, wie zügig das Ziel erreicht wurde. Spannend ist sicherlich, wie sich der Markt in New Jersey verändert.

Derzeit ist PokerStars der Platzhirsch. Die Kanadier besitzen jedoch aufgrund des Black Fridays keine Lizenz in Nevada, so dass das WSOP und 888poker das Monopol im „Tri-State“ halten.

Mit Pennsylvania (13 Mio Bewohner) gibt es einen weiteren Bundesstaat, der Online Poker genehmigt hat. Noch dieses Jahr sollen virtuelle Karten ausgeteilt werden. Es wird erwartet, dass sich Pennsylvania den drei Staaten anschließt.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments