News

Online Poker: PokerStars testet Anti-Ratholing Software

Nach rund einem Jahr Entwicklungszeit will PokerStars seine Regulierung zur Bekämpfung von Ratholing der Poker-Community vorstellen. So soll mit dem Client Update nächste Woche die Anti-Ratholing Software auf NL100 Fullring getestet werden.

PokerStarsBereits im Mai 2013 wurden konkrete Pläne rund um das Problem ‚Ratholing‘ diskutiert. Hierbei geht es um Spieler, die sich von einem Tisch verabschieden und sich einen neuen Tisch suchen, sobald sie einen großen Stack haben.

Immer wieder wurde der Release der Software verschoben, da PokerStars mit den Resultaten nicht zufrieden war. Nun scheint man die Probleme behoben zu haben, denn nächsten Montag soll die Anti-Ratholing Regelung im Client implementiert werden. Allerdings wird dies für eine Testphase nur auf NL 100 Fullring beschränkt sein.

Das Prinzip ist recht einfach. Ein Spieler, der sich für weniger als das maximale Buy-in einkauft, den Tisch mit einem größeren Stack verlässt, darf innerhalb von 20 Stunden nur achtmal mit einem kleineren Stack an einem Tisch zurückkehren.

Nach dem achten Mal wird der betreffende Spieler gezwungen, sich mit dem Stack einzukaufen, mit dem er den Tisch verlassen hat. Das System soll dabei bei allen Big Bet Games, Limits und Tischen angewendet werden. Es macht also keinen Unterschied, ob man shorthanded Highstakes No-Limit Hold’em oder Pot-Limit Omaha Fullring auf den Mikro-Limits spielt.


3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
fjdk
6 Jahre zuvor

Die Einführung von Zoom-Poker auf allen Limits hat überhaupt nichts geändert, nach wie vor laufen die Tische dann wenn ein Fisch sich setzt und breaken sobald er aufsteht.

Wieso sollte das gerade irgendetwas an der Situation einer völlig unübersichtlichen Lobby mit viel zu vielen Spielern die warten ändern?

Mein Gefühl ist das Pokerstars immer mal wieder was macht, damit die Regs die fast jeden spielen würden eine Ruhe geben, aber wirklich konsequent wird nichts geändert. Wieso auch? Das Geld kommt rein und wenn Onlinepoker mal stirbt, ja mei, Full Tilt steigt bei Sport-und Casinowetten ein und dann ist wieder gut.

kneterakete
6 Jahre zuvor

Stirbt nie!wenn du ein Geschäft eröffnen willst gibt es vier Bereiche die schon immer nachfrage Angebot bedienten. Essen, trinken, fi….edeln und zocken. Also keine sorge 😉

kneterakete
6 Jahre zuvor

Nur heute hat die Masse überhand genommen und dabei plus zu machen klappt nicht oft. Wie beim pokern, je mehr Leute desto schwieriger als letzter aufzustehen.