Header_PSSchool

WCOOP 2018: Ranglisten für jeden Bedarf

0

Am Sonntag startet die World Championship of Online Poker 2018 auf PokerStars. Bei drei Ranglisten spielt die Poker-Community um Preise und Anerkennung.

WCOOP 2018: Ranglisten für jeden Bedarf

Mit Total Knock Outs, In The Money-Platzierungen und Satellite ROI gibt es drei Kategorien. Bei Satellite Return on Investment wird gewertet, was Qualifikanten bei der WCOOP aus ihrer ursprünglichen Investition machen.

Total KOs und ITM-Platzierungen sind recht unkompliziert. Je mehr Kopfgeldprämien und Cashes ein Spieler während der Serie sammelt, umso besser schneidet er in der betreffenden Rangliste ab.

In jeder Wertungskategorie warten $500 auf den Sieger und jeweils 20 Spieler erhalten einen Preis. Der besondere Reiz bei den WCOOP Leaderboards ist die Beschränkung auf Low- und Medium-Turniere.

Die PokerStars WCOOP lockt in diesem Jahr mit 61 Events. Für die insgesamt 182 Turnieren garantiert PokerStars $70.000.000 an Preisgeldern. Die Buy-Ins reichen von $2,20 bis $25.000 und wie gewohnt werden zahlreiche Varianten und Formate angeboten.

Während der Serie werden sieben Platinum Pass-Pakete im Wert von jeweils $30.000 ausgespielt. Satellites gibt es rund um die Uhr und für jede Bankroll. Darunter tägliche Qualifikationsturniere mit einem Added $5K Main Event-Ticket, die WCOOP Spin & Gos sowie die WCOOP Freerolls auf PokerStars School.

World Championship of Online Poker 2018

Datum: 2. bis 17. September
Events: 61
Buy-Ins: $2,20 bis $25.000

Alle weiteren Informationen zur WCOOP gibt es auf PokerStars.

—> komplette WCOOP 2018 Schedule

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT