PokerstarsDe

Thursday Thrill: Sieg für sitiolibre29, $19K für Durrden

0

Das Thursday Thrill-Turnier auf PokerStars ging diese Woche nach Malta. sitiolibre29 setzte sich am Final Table gegen Mortan Holm Schwartson und Ben Chalot durch. Durrden aus Deutschland belegte Rang 3.

Chris "ImDaNuts" Oliver
© PokerStars

Vergangene Nacht legten 225 Spieler die $1.050 Buy-In auf den Tisch. Damit gab es $112.500 an Bounties sowie $112.500 an Preisgeldern zu holen. Letztere verteilten sich auf 27 Spieler. Im Geld landete unter anderem Ognyan „cocojamb0“ Dimov (24./$1.265,62 + $3.062,50).

Chris „ImDaNuts“ Oliver (16./$1.617,66 + $2.156,25; Foto) sowie Lonnie „thx4urm0n3y“ Hallett (14./$1.617,66 + $250) landeten ebenfalls im Geld. Bubble Boy des Final Tables war Dominykas „Mikensonas“ Mikolaitis (10./$2.067,60 + $1.250).

Benjamin „BC1989RF“ Chalot ($2.642,70) belegte Rang 9. Ebenfalls zu den Finalisten gehörte Mortan „mortan23“ Holm Schwartson (6./$5.824,22 + $1.187,50). Durrden ($12.835,96 + $6.218,75) aus Deutschland belegte Rang 3. Der Sieg ging an sitiolibre29 ($21.738,22 + $29.070,30).

Thursday Thrill

Buy-in: $500 + $500 + $50
Teilnehmer: 225
Preispool: $112.500
Bounties: $112.500

1: sitiolibre29 (Malta), $21.738,22
2: B4LLS666 (Netherlands), $16.704,16
3: Durrden (Germany), $12.835,96
4: Bjuran (Sweden), $9.863,51
5: solanj (Norway), $7.579,40
6: Mortan23 (Faroe Islands), $5.824,22
7: hello_totti (Russia), $4.475,49
8: eijseijs (Sweden), $3.439,10
9: BC1989RF (Hungary), $2.642,70

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT