Pokerstars

Super Tuesday: slarki1 bezwingt Francisco Benitez

Das Super Tuesday-Turnier auf PokerStars ging in dieser Woche an slarki1 aus Kanada. Runner-Up wurde Francisco „tomatee“ Benítez. Erfolgreichster deutschsprachiger Spieler war Tomati25.

© PokerStars

Für das $1.050 Super Tuesday meldeten sich 131 Spieler, 15 von ihnen landeten im Geld. Darunter MuckCallOK (14./$2.795,04) aus Österreich sowie Anton „anteen“ Bertilsson (13./$3.143,37).

Zu den Finalisten gehörte omati25. Der Spieler aus Deutschland holte Rang 4 für $13.090,41. slarki1 setzte sich am Ende gegen Connor „blanconegro“ Drinan (3./$17.008,39) sowie Tomatee (2./$22.099,04) durch und kassierte $28.713,37 Preisgeld.

Die Deutschsprachigen schlugen bei den Side Events zu. bobSchlund holte das $530 Daily Supersonic 6-Max für $15.284,15. jutrack ($6.739,41; Foto) belegte Platz 4. Im $1.050 Daily Cooldown schrammte WATnlos (2./$8.941,42 + $3.687,50) knapp am Sieg vorbei.

PokerStars Super Tuesday Ergebnis:

Buy-in: $1.000+$50
Teilnehmer: 131
Preispool: $131.000

1: slarki1 (Canada), $28.713,37
2: Tomatee (Uruguay), $22.099,04
3: blanconegro (Mexico), $17.008,39
4: Tomati25 (Germany), $13.090,41
5: Tralllle (Denmark), $10.074,94
6: PeroQmaloSoy (United Kingdom), $7.754,12
7: ziegfriedRO (Romania), $5.967,91
8: BillLewinsky (Netherlands), $4.593,16
9: PifiBig (Hungary), $3.535,10


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments