News

Online Poker USA: erstes Multistate Netzwerk im Sommer?

In den Vereinigten Staaten von Amerika soll es bereits diesen Sommer einen Zusammenschluss zwischen Nevada und Delaware geben. Beide Bundesstaaten wollen einen kombinierten Spielerpool für den Online Poker Markt.

USA Capitol Senate WikipediaNevada und Delaware waren die beiden ersten Bundesstaaten, in denen Online Poker reguliert wurde. Ein Problem gibt es dennoch, denn sowohl in Nevada (2,76 Millionen Einwohner) als auch in Delaware (920.000 Einwohner) ist kein großer Spielerpool vorhanden.

Aus diesem Grund wurden bereits im vergangenen Jahr Verhandlungen geführt. Der Vertrag wurde dann Ende Februar von den Gouverneuren Brian Sandoval (Nevada) und Jack Markell (Delaware) unterzeichnet.

Hinter den Kulissen wurde weiter gearbeitet, so dass Brian Sandoval nun eine optimistische Prognose abgeben konnte. So soll schon im kommenden Sommer der Zusammenschluss Wirklichkeit werden.

Sandoval kündigte dies am Wochenende bei einem Treffen der iGaming North America im Planet Hollywood an. Dies soll auch längst nicht der letzte Schritt sein. So sei es „kein Geheimnis“, dass Sandoval mit Gouverneur Chris Christie (New Jersey) gesprochen hat. Zudem gibt es derzeit in zehn weiteren Bundesstaaten Regulierungsbemühungen.

Quelle: LAS VEGAS REVIEW-JOURNAL


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments