Pokerstars

Thursday Thrill: Sieg für Zachary Donovan

Poker-Pro Zachary „zackmorris99“ Donovan ist der neuste Champion des PokerStars Thursday Thrill. Der gebürtige US-Amerikaner setzte sich am Final Table durch und kassierte über $45.600 Siegprämie sowie mehr als $31.000 an Kopfgeldprämien.

shawn_buchanan_eliminated
Foto: PokerStars Blog

Insgesamt 476 Teilnehmer brachten die $1.050 Buy-in auf, so dass es um $238.000 an Bounties sowie $238.000 an Preisgeldern ging. Kleinvieh ja bekanntlich auch Mist und Martin „M.nosbocaJ“ Jacobson gehörte zu einer Handvoll Spieler, die nicht im Geld landeten, jedoch trotzdem einen Gewinn verbuchten. Den WSOP Main Event Champion erwischte es auf Platz 68 mit einer Kopfgeldausbeute von $1.062,50, was abzüglich des Buy-ins einen mageren Gewinn von $12,50 bedeutet.

Im Finale ging es dann um die Löwenanteile. Zu den Finalisten gehörte theZeus333 aus der Schweiz, der insgesamt $25.320,93 kassierte. Ebenfalls am Final Table saßen Poker-Pros wie Shawn „buck21“ Buchanan (6./$10.115 + $3.906,25; Foto) und Chris „Run dat Game“ Lovett (4./$19.040 + $4.953,12). Im Heads-Up setzte sich Zachary Donovan gegen Viktor „metallist353“ Podofedenko ($33.915 + $12.650,38) durch und kassierte insgesamt $76.728,82.

Thursday Thrill

Buy-in: $500+$500+$50
Teilnehmer: 476
Preispool: $238.000
Bounties: $238.000

1: zackmorris99 (Mexico), $45.672,20
2: metallist353 (Russia), $33.915,00
3: cocoojones (Denmark), $24.990,00
4: Run dat Game (Mexico), $19.040,00
5: tornus (Russia), $13.328,00
6: buck21 (Canada), $10.115,00
7: theZeus333 (Switzerland), $7.735,00
8: 42ayay (Sweden), $5.355,00
9: unclemonty12 (United Kingdom), $3.950,80


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments