News

Österreichische Pokertour zieht nach Tirol

Mehr als die Hälfte der österreichischen Landesmeisterschaften sind schon gespielt. Von 3. bis 6. September 2009 gastiert die vom Österreichischen Poker Sport Verband (ÖPSV) und Concord Card Casino (CCC) organisierte Tour im CCC Innsbruck. Wieder werden zwei Titel, nämlich im Einzel- und im Teambewerb, vergeben.

Am Donnerstag, den 3. September, gibt es zum Aufwärmen Sit & Gos und ein € 20 Super Satellite für die Landesmeisterschaft. Der Freitag Nachmittag steht ganz im Zeichen des ersten Tages des Teambewerbs. Auch Pokerfirma.de schickt wieder ein Team ins Rennen, nämlich die Mitglieder des TNT Pokerclubs Innsbruck. Tobi, Ivo, Mutze, Skinny, Mario und Alex werden versuchen, den Mannschaftstitel zu holen. Die Konkurrenz ist stark, denn über 20 Teams werden antreten.

Gespielt wird im üblichen Modus. Freitag und Samstag sind die beiden Sit & Go Vorrunden. Die erspielten Punkte werden in Chips für das große Finale am Sonntag umgerechnet. Wie die letzten Bewerbe gezeigt haben, kämpfen sich im Finale oft die Shortstacks nach vorne. Ob das in Innsbruck auch wieder so sein wird? Wir drücken dem TNT Pokerclub natürlich die Daumen und hoffen, dass sie den Titel holen können.

Im Unterschied zu den anderen Landesmeisterschaften gibt es in Tirol einen Tag 1A und Tag 1B. Am Freitag Abend um 19 Uhr beginnt der erste Starttag des € 200 No Limit Hold’em Freezeout, am Samstag um 19 Uhr der zweite.

Auch beim Einzelbewerb ist der Sonntag der Entscheidungstag. Wer seinen Starttag überlebt hat, darf am Sonntag um 17 Uhr wiederkommen und um den Titel spielen. Wie gewohnt wird es bis spät in die Nacht dauern, ehe der neue Tiroler Landesmeister gefunden sein wird.

Zum Abschluss gibt es am Sonntag Abend um 19 Uhr auch noch ein € 20 No Limit Hold’em Freezeout.

Teilnahmebeschränkungen bei den Turnieren gibt es keine. Einzig der Titel geht an den bestplatzierten Tiroler im Main Event. Empfehlenswert ist die Landesmeisterschaft in jedem Fall, denn selten bekommt man für € 200 eine so gute Struktur geboten. Die zahlreichen Teilnehmer sorgen für einen attraktiven Preispool, was natürlich ein weiteres Plus für die Pokertour ist.

Infos und Details gibt es wie gewohnt unter www.pokertour.at.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments