News

Österreichische Staatsmeisterschaft im CCC

0

Seit letztem Jahr kürt das Concord Card Casino (CCC) gemeinsam mit dem Österreichischen Poker Sport Verband (ÖPSV) nicht nur neun Landesmeister, sondern auch einen Staatsmeister. Kommendes Wochenende ist es wieder soweit, gespielt wird im Wiener CCC.

Bei den neun Landesmeisterschaften und ÖPSV-Ranglisten Turnieren konnte man sich für das große Finale in Wien qualifizieren. Startberechtigt sind jene Spieler, die sich über die Landesmeisterschaften direkt qualifiziert haben, jene, die von den Landesverbänden entsandt werden und auch die besten 36 Spieler der Jahresrangliste des ÖPSV. Rund 200 Startberechtigte ergibt das in Summe, aber nur jene, die ihre Teilnahme auch tatsächlich bestätigt haben, werden am Wochenende im CCC auch antreten. Ebenfalls startberechtigt ist natürlich Titelverteidiger Werner Fanzott. Nicht nur österreichische Spieler sind am Start, auch einige Deutsche haben die Qualifikation geschafft. So werden auch Jan Schwarz vom PokerPro Startup und Harald Gärttner mit von der Partie sein.

Gespielt wird Samstag, den 13. Dezember ab 17 Uhr, das Finale beginnt am Sonntag um 15 Uhr. Damit auch jenen, die sich nicht für die Staatsmeisterschaft qualifiziert haben, nicht langweilig wird, gibt es am Freitagabend bereits ein € 46 No Limit Hold’em Rebuy-Turnier, bei dem € 20.000 garantiert sind. Der Samstag gehört dann der Staatsmeisterschaft, aber am Sonntagabend darf man wieder bei einem € 24 No Limit Hold’em Freezeout teilnehmen.

Langweilig wird einem im Wiener CCC ohnehin nie. Denn neben dem € 20.000 garantiert, das jeden Freitag im Advent gespielt wird, findet am 20. Dezember wieder das große Freeroll statt. Da geht es nämlich um Turnier Buy-ins im Wert von insgesamt € 70.000. Auf den Sieger wartet eine Jahreskarte, die zum Start bei allen Turnieren der Jahreswertung inklusive einem Rebuy und Add-on berechtigt. Die Karte hat einen Wert von ca. € 25.000. Lose gibt es noch bis zum 20. Dezember für jede Turnierteilnahme bzw. jede halbe Stunde im Cashgame.

Auch die Termine für die Turnierwochen im nächsten Jahr hat das CCC bereits bekannt gegeben. Genaue Turnierpläne gibt es natürlich noch nicht, aber das Datum kann man sich ja schon mal im Kalender vormerken:

18. bis 29. März 2009               Spring Poker Festival
12. bis 20. Juni 2009                 Austrian Masters
25. September bis 3. Oktober    Austrian Classics

Alle Infos findet Ihr unter www.ccc.co.at.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT