Pokerstars

Overlay bei Event # 7 der GCOOP

€ 165.000 waren beim € 320 No Limit Hold’em 6-max Event der PokerStars Germanics Championship of Online Poker garantiert. Nur 274 Spieler zahlten das Buy-in und so gab es einen fetten Overlay. Den Sieg holte sich bamboocha88 aus Brockhagen, was ihm € 35.200 für die Bankroll brachte.

Es scheint so, als hätte die GCOOP ihr Stammklientel gefunden, denn die Teilnehmerliste zeigt wieder viele Namen der letzten Tage. Auch die PokerStars Pros George Danzer und Jan Heitmann waren wieder mit dabei, auch Sebastian Ruthenberg nahm teil. Alle drei hatten aber mit den Geldrängen nichts zu tun.

36 Plätze wurden bezahlt und auch Tim „blumenkind53“ Ulrich scheiterte knapp vor den Geldrängen. Bubble Boy wurde IvicaP aus Karlsruhe. Kovi99 und Pokerccini konnten einmal mehr cashen, Vito Branciforte aka F.Briatore schaffte es an den Finaltisch. Dort musste er sich dann allerdings mit Platz 6 zufrieden geben. Im Heads-up gab es dieses Mal keinen Deal. bamboocha88 setzte sich durch und holte sich so die vollen € 35.200, während sich KM-6 mit € 24.560 begnügen musste.

Die GCOOP geht an diesem Wochenende ins Finale. Vier Events sind es noch, jeweils zwei heute Samstag und morgen Sonntag. Beim Main Event, dem € 530 No Limit Hold’em, sind morgen sogar € 275.000 garantiert.

1 – bamboocha88 – Brockhagen – € 35.200
2 – KM-6 – Bisengo – € 24.560
3 – Lustcarr – Wien – € 18.400
4 – phillaak96 – Kapfenberg – € 12.800
5 – M-SKiba_83 – Primstal – € 9.600
6 – F.Briatore – Konstanz – € 6.400

Terminplan GCOOP

Event Datum Startzeit (CET) Buy-in Event Garantiert
8 27. Nov. 20:00 € 215 Pot Limit 5 Card Draw € 9.000
9 27. Nov. 21:00 € 215 No Limit Hold’em [1R1A] € 65.000
10 28. Nov. 20:00 € 320 Pot Limit Omaha 1R1A € 15.000
11 28. Nov. 21:00 € 530 Main Event € 275.000

5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
moro
9 Jahre zuvor

nice hand bamboocha88. mit 50bb mit 22 einfach mal AI gehen und gg JJ quads floppen. echte helden! diese turnier affen tillten mich immens

ferdi
9 Jahre zuvor

defacto ein zusätzliches 80k freeroll im turnier… irgendwie komisch dass man die serie nur für hohe buy-ins aufstellte wieso z.b. keines um 11 oder 55 euro so quasi für alle etwas… schade eigentlich.

Bobo
9 Jahre zuvor

Blöde Frage das war aber nicht der echte Flavio Briatore der da mitgespielt hat oda?? danke für die schnellen antworten
Lg

Quotenflo
9 Jahre zuvor

Klar war das der echte Flavio. Massa und Alsono waren auch am Start, doch sind leider vorm ITM gescheitert

bamboocha88
9 Jahre zuvor

Wie geil die 22 Hand jetzt überspitzt wird 😀
Eigentlich war es für 21BB nen restealshove gegen einen Aggresiven openraiser und ich hab nur n set geflopt 😀
Aber 50BB und Quads hört sich gut an 🙂