News

Owen Wilson plaudert über private Celebrity Poker Runde

Schauspieler Owen Wilson war Zugast bei der TV-Show Jimmy Kimmel Live! und hat ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert. So zum Beispiel über die private Hollywood Pokerrunde und die dortigen Diskussionen mit Woody Harrelson über gesunde Ernährung und Potrauchen.

In vielen Staaten der USA sind private Pokerrunden erlaubt, solange es keinen Rake gibt. In Kalifornien ist das private Zocken ebenfalls legal und vor allem auch populär. Dies zeigten die Enthüllungen rund um die Highstakes Runde in Tinseltown, die für reichlich Schlagzeilen in der Yellow Press sorgten.

Etwas gemütlicher scheint es dagegen bei der Homegame Runde von Willie Nelson zuzugehen. Der 80-jährige Musiker lädt ab und an berühmte Freunde wie die Schauspieler Owen Wilson und Woody Harrelson zu sich nach Hause.

Wie Wilson bei der Jimmy Kimmel Live! Show angab, gibt es zwar oft hitzige Diskussionen, allerdings steht der Spaß im Vordergrund. Hauptsächlich gerät Wilson mit seinem Kumpel  Harrelson aneinander. Der nervt ihn nämlich immer mit Gesundheitstipps und seinem schlechten Gedächtnis bezüglich der Pokerregeln.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments