News

Paddy Power – Trump Wahlsieg beschert Iren dicken Verlust

0

Recht übermütig hat Paddy Power drei Wochen vor der Präsidentschaftswahl in den USA die Wetten auf Hillary Clinton ausbezahlt. Aufgrund des Sieges von Donald Trump mussten die Iren nun nachlegen und weitere €4 Millionen auszahlen.

Foto: paddypowerbetfair.com

Paddy Power ist für seine ausgefallenen Werbeaktionen bekannt. Manchmal geht der Schuss jedoch nach hinten los, so zum Beispiel bei einer Aktion rund um den Brexit. Die jüngste Klatsche ist jedoch deutlich heftiger.

Wie man auf dem hauseigenen Blog bekannt gab, so zahlte man mehr als $4,5 Millionen an Punter, die auf Donald Trump gesetzt hatten aus. Mit einem Augenzwinkern stellte man sogar die geplante Weihnachtsfeier infrage.

Pressesprecher Féilim Mac An Iomaire kommentierte: „Unser Geschäft ist es Vorhersagen zu machen und wir haben uns entschieden, unseren Kopf hierfür hinzuhalten, als wir die Wetten auf Hillary Clinton vorzeitig auszahlten. Junge lagen wir da falsch.

Natürlich nutzt man die Gunst der Stunde aus und hat direkt die ersten Donald Trump Specials ins Programm aufgenommen. Darunter eine Wiederwahl in 2020 (4/1), ein Gerichtsverfahren (6/4), ein Amtsenthebungsverfahren (10/1), die Errichtung der Mauer (20/1) oder das Trump das White House in „vergoldet“.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT