News

Palazzo Poker lädt zu den Poreč Omaha Days

0

Der Sommer ist da und den genießt man gerne am Meer. Die kroatische Küste in Poreč bietet sich dafür an und von 1. bis 5. August kommen hier die Omaha Spieler noch voll auf ihre Kosten. Die Poreč Omaha Days sind angesagt.

Das Spiel mit den vier Karten sorgt bekanntlich für viel Action und selbst bei kleinen Limits wie € 2/2 kommen manchmal schon lukrative Pötte zustande. Das gilt dann natürlich entsprechend auch bei € 5/5 und € 10/10. Man muss kein High Roller sein, um die Poreč Omaha Days genießen zu können, aber neben den kleinen Limits gibt es natürlich auch etwas höhere.

Im August ist Hochsaison in Kroatien und so muss man schon ein bisschen suchen nach einer Bleibe mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, aber Zimmer und vor allem auch Appartements finden sich immer. Die Strände in Poreč sind einladend und für diejenigen, die nicht nur in der Sonne schmoren wollen, gibt es genügend Abwechslung – der Wasserski-Lift bietet sich ebenso an wie die Kajaktouren, Bananabootfahren oder Parasailing. Wer lieber unter Wasser ist, der hat einige Tauchschulen zur Auswahl.

Damit genügend Zeit für den Sommerurlaub bleibt, starten die Pokergames täglich erst ab 20 Uhr. Dann kann man auch wirklich die kroatische Riviera genießen, ehe es „raise pot“ an den Tischen heißt.

Auch wenn Omaha Days draufsteht, auch NLH wird angeboten und wer Lust auf ein paar Pokertage in Kroatien hat, meldet sich am besten bei Edgar Stuchly unter edgar@palazzopoker.eu. Weitere Infos findet Ihr auch auf der Webseite unter palazzopoker.eu.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT