News

Las Vegas: Palms Casino für €540 Millionen verkauft

Die San Manuel Band of Mission Indians übernehmen das Palms Casino Resort in Las Vegas.

Der heutige Tag ist ein wichtiger Schritt für den Volksstamm und seine langfristige Strategie zur wirtschaftlichen Diversifizierung“ so Ken Ramirez, Vorsitzender bei San Manuel im Presseschreiben.

Gerüchte zum Deal gab es bereits vergangene Woche. Vital Vegas berichtete über den Verkauf und nannte zwei Tage darauf auch die San Manuel Band of Mission Indians als neue Besitzer. Das Magazin spekulierte, dass der Kaufpreis zwischen $800 Millionen und $900 Millionen liegt.

Letztendlich waren es nur $650 Millionen, die für das Palms Casino Resort auf den Tisch gelegt wurden. Ein deutlicher Verlust für Red Rock Resorts, Inc. Die Mutterfirma von Station Casinos LLC erwarb das Palms in 2016 für $312,5 Millionen von der Maloof Familie und investierte weitere $690 Millionen.

Das Projekt abseits des Las Vegas Strip blieb jedoch hinter den Erwartungen. Aufgrund der Pandemie und den damit verbundenen Lockdown-Maßnahmen ist das Palms seit März 2020 geschlossen.

History of Palms hotel-casino in Las Vegas


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments