Casinos Austria

Paolo Ossanna ist der Easy Hold’em Weltmeister 2014

Zum bereits sechsten Mal lud das Casino Seefeld zur Easy Hold’em Weltmeisterschaft. 104 Spieler registrierten sich und kämpften am Samstag, den 8. März, um den Titel. Nachdem letztes Jahr Lucas Fetz für einen österreichischen Heimsieg gesorgt hatte, ging der Titel dieses Mal an den Italiener Paolo Ossanna.

Spieler aus elf Nationen waren angetreten und versuchten, den Titel zu holen. Natürlich waren auch Sieger der vergangenen Jahre wie Ivica Pavic, Oswald Niederkofler oder Gerald Kaltenbrunner mit dabei, ebenso Titelverteidiger Lucas Fetz. Paolo Ossanna konnte sich durchsetzen und durfte sich so über € 3.200 freuen, Markus Gurschler sorgte für den italienischen Doppelsieg. Bester Österreicher wurde Mario Naschberger.

Wie gewohnt gab es nach dem heißen Kampf am Easy Hold’em Tisch eine noch heißere Party, die bis in die frühen Morgenstunden dauerte. Und natürlich wurde auch schon die nächste Easy Hold’em Weltmeisterschaft für das nächste Jahr beschlossen.
Paolo OssannaMarkus Gurschler Marco Naschberger

1 Paolo Ossanna I € 3.200,-
2 Markus Gurschler I € 2.290,-
3 Marco Naschberger A € 1.370,-
4 Norbert Töpfer A €    920,-
5 Reinhard Minzlaff D €    730,-
6 Lars Weis D €    642,-

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments