News

PartyPoker Big Game IV – Die Abrechnung

Von 11. bis 13. April 2010 wurde im Les Ambassadeurs Club in Mayfair, London, beim PartyPoker Big Game IV gespielt. Kein Turnier, sondern nur Cashgame, 48 Stunden am Stück. David „Viffer“ Peat und Neil Channing haben durchgespielt, aber auch 26 andere Spieler kamen zum Einsatz.

Bodo und Viffer

48 Stunden Cashgame, das hat schon was. PartyPoker Pro Bodo Sbrzesny hätte gerne die ganze Zeit über am Tisch gesessen, doch die Spieler selbst bestimmten, wer bleiben durfte. Und da war ihnen Bodo offenbar zu gut. Letztendlich konnte er seine beiden Sessions aber mit einem Plus von £17.450 abschließen. Ganz anders lief es für den zweiten deutschen Vertreter, Pokerstrategen Simon Münz. Vor zwei Wochen noch bei der World Poker Tour konnte er erstmals in einem Live-Turnier zeigen, was in ihm steckt. Und eigentlich ist er ja ein Cashgame Spieler. Doch beim Big Game IV funktionierte das nichts nach Plan und Schnibl0r musste sich letztendlich mit einem Minus von £24.900 abfinden.

Der größte Gewinner war David Viffer. Nicht nur weil er die 48 Stunden spielen konnte, er dominierte auch den Tisch. Anfänglich lief es bei ihm zwar nicht gut und er lag schon £40.000 hinten, doch als das Big Game IV zu Ende ging, hatte er ein Plus von £146.225 in der Tasche.

Dass dafür nicht die Verweildauer am Tisch ausschlaggebend ist, zeigt Neil Channing, der ebenfalls durchspielte. Ganz anders als David Viffer fasste er eine Niederlage von £24.725 aus. Das ist aber noch immer harmlos gegen Roland de Wolfe. Der erlitt in der Nachspielzeit noch eine herbe Niederlage und beendete seine Session mit einem satten Minus von £60.000.

Zu sehen gibt es das PartyPoker Big Game IV ab 2. Juni im englischen Sender Five, anschließend auch international. Kommentiert wurde die Cashgame Show von Jesse May.

David Viffer Peat £146.225
JenniferTilly £32.975
Ellis Reuben £25.225
SamTrickett £24.825
Phil Laak £21.925
Laurence Grondin £20.725
Bodo Sbrzesny £17.450
Paul Zimbler £12.650
Tony G £11.500
Robert Williamson III £10.450
Barny Boatman £3.825
Guy Steele £1.050
Oscar Pardo -£750
James Mitchell -£2.175
Dan Fleyshman -£2.675
Andreas Ruiz -£5.000
Isaac Haxton -£6.775
Andrew Feldman -£8.900
Dixie Dean -£10.000
Dusty Schmidt -£11.925
Paul Marrow -£15.000
Roberto Romanello -£20.000
Neil Channing -£24.725
Simon Munz -£24.900
MB Mahmoud -£27.200
Justin Bonomo -£43.025
Luke Schwartz -£55.000
Roland De Wolfe -£60.000

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Sky
10 Jahre zuvor

Viffer ist ein sehr cooler Spieler.