Partypoker Grand Prix Germany: Wird die € 500.000 Garantie geknackt?

Zwei reguläre Starttage, ein Online Starttag und noch einen Turbo Flight gibt es beim partypoker Grand Prix Germany und noch sind einige Entries notwendig, um die € 500.000 Garantie beim € 200 + 25 No Limit Hold’em Event zu erreichen.

Tag 1D gestern, den 28. April, im King’s war gut besucht. 328 Teilnehmer und 67 Re-Entries erhöhten die Gesamtstarterzahl (live) auf 861. Mit den Online-Starttagen sind es schon über 1.000, aber mindestens 2.500 sind notwendig, um die Garantiesumme zu erreichen. Das Feld gestern war gut besetzt, sehr viele King’s Regulars, aber auch sehr viele Bekannte aus ganz Deutschland und Österreich waren auch mit am Start. Gespielt wurde wieder mit 30.000 Chips und 30 Minuten Levels, wobei 16 Levels gespielt wurden. In dieser Zeit schrumpfte das Feld auf 55 Spieler, den Tagessieg sicherte sich Erol Günec vor chiKKita banAAna, die beide ihren Stack auf über 500k ausbauen konnten.

Zwei Flights werden heute gespielt. Bereits um 12 Uhr geht es in 1E, um 17 Uhr folgt dann 1F. Viele Spieler entschieden sich gestern noch für das Side Event, aber für heute wird der große Ansturm erwartet. Neben den beiden Starttagen gibt es mit dem € 90 + 10 King’s Mega Saturday, der eine € 40.000 Garantie hat, noch ein massives Side Event, das zusätzlich Spieler anlockt. Alle Details findet Ihr unter pokerroomkings.com.

Außerdem gibt es heute noch einen letzten Online Starttag auf Partypoker. Wer sich hier für Tag 2 qualifiziert, nimmt auch an der Golden Chip Last Longer Bet teil, die dem letzten verbliebenen Spieler schließlich € 20.000 extra beschert. Die Infos dazu gibt es unter partypoker.com/live.

 

partypoker Grand Prix Germany
Main Event
Date:  16 April – 1 May Players: 328
Buy-In: € 200 Re-Entries: 67
Consumption Fee: € 25 Rebuys: 0
Prize Pool GTD € 500.000 Add-Ons: 0
Starting Stack: 30.000 Leveltime: 30/40 min
Entries total: 861 Players left 123
         
         
Pos First Name Last Name Country Chipcount
1 Erol Günenc Germany 528.100
2 chiKKita banAAna   Germany 502.300
3 Jiří Hrubý Czech Republic 468.400
4 Hubert Auberger Austria 444.200
5 Jiří Sklenář Czech Republic 377.000
6 Oliver Heidel Germany 368.300
7 Maarten Mol Netherlands 359.000
8 Vitalis Hauser Germany 327.000
9 Nik-the-quick   Germany 321.500
10 Steffen Bischoff Czech Republic 317.000
11 Karim Ryadi Belgium 315.000
12 Christoph Chwalek Germany 310.800
13 Mandrake   Netherlands 300.700
14 Jamil   Germany 285.300
15 Boris G.   Germany 278.800
16 Martin Weiß Germany 271.600
17 Sebastian Kohl Germany 269.000
18 Petr Bláha Czech Republic 264.000
19 Jozef Komorný Slovakia 260.400
20 Marián Vácha Czech Republic 255.800
21 ABO   Germany 239.100
22 Nemo   Germany 237.000
23 Ali-Baba   Slovakia 227.000
24 Vossmeister   Germany 217.700
25 Matthias Janßen Germany 217.600
26 Adam Blažek Czech Republic 216.800
27 Marcel Näthe Germany 187.700
28 Christian Fischer Germany 186.600
29 Kai Grotewohl Germany 181.600
30 Patrick van Wolferen Netherlands 177.400
31 Cyborg   Germany 171.400
32 Tim Pascal Siebert Germany 162.700
33 Konstantin Kostyakov Russian Federation 154.100
34 Ronald van de Linde Netherlands 151.500
35 Zedral   Czech Republic 145.600
36 Pavel Šourek Czech Republic 143.700
37 Andy Hederich Germany 141.600
38 Aleš Vančura Czech Republic 141.500
39 Teodor Popovič Slovakia 139.600
40 Batello   Germany 138.900
41 Wouter Nijland Netherlands 133.800
42 Gabor-David Stepper Germany 131.200
43 Gerd Günther Germany 131.000
44 Timo Salvatore Scarcella Germany 124.100
45 Oliver Hauck Germany 108.000
46 Major Tunde   Germany 107.200
47 Thomas Brandstötter Austria 104.300
48 Sissi666   Germany 101.600
49 NeverTheJerk   Germany 97.800
50 Rocco co   Austria 90.000
51 Royalsash   Germany 83.400
52 Walter Matura Austria 80.000
53 PDGMN   Germany 67.500
54 Wolfgang Werft Germany 57.000
55 Anton Taxacher Austria 52.100

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments