WPT

partypoker: Magere Ausbeute der DACHs bei der WPTDeepStacks

Während die World Poker Tour die größte $1.050 WPTDeepStacks im Rahmen der WPT Online Series auf partypoker feiern kann, gibt es von den DACHs nur eine magere Ausbeute zu vermelden. $557.658 warten heute auf den Sieger.

Bevor gestern, den 26. Mai, Tag 2 beim $1.050 WPTDS Main Event Tag 2 gestartet wurde, gab es noch zwei Flights. Die $3.000.000 Garantie war schon geknackt und am Ende waren es insgesamt 3.554 Entries, die so für $3.554.000 im Pot sorgten. 467 Spieler hatten sich für Tag 2 qualifiziert, darunter zahlreiche deutschsprachige Spieler, die teilweise sehr gute Ausgangspositionen hatten.

Schnell waren die 408 Geldränge erreicht, die einen Min-Cash von $2.594 garantierten. 15 Levels galt es zu absolvieren und in dieser Zeit schrumpfte das Feld auf 18 Spieler. Pascal Hartmann, der als bester DACH Spieler gestartet war, musste sich mit Rang 91 ($5.437) begnügen. Keiner der deutschsprachigen Spieler schaffte es in den Finaltag, die beste Platzierung konnte Thomas Österreicher mit Rang 34 ($9.666) erreichen.

Die prominentesten Spieler im Finale sind Joni Jouhkimainen (Rang 11) und Ludovic Geilich (Rang 12). Alle 18 haben bereits $15.282 als Preisgeld sicher, auf den Sieger der größten WPTDS aller Zeiten warten $557.658 und die WPT sponsert auch ein WPTDS Europe Finalticket.

Parallel zum 1k WPTDS gab es die $109 Mini WPTDS, die zu denselben Konditionen, aber nur mit einem Zehntel des Buy-Ins und einer $1.000.000 Preisgeldgarantie ausgetragen wurde. Auch hier konnte man noch knapp mit 10.400 Entries die Garantiesumme knacken, 1.317 Spieler starteten ins Finale. Die Top 1.176 Plätze waren bezahlt und sicherten einen Min-Cash von $239.

Die Ausbeute der DACHs ist ähnlich bescheiden, denn nur Jan-Eric Schwippert überstand den Cut und geht von Rang 19 aus ins Finale, wo auf den Sieger $156.956 warten. 38 Spieler sind noch übrig, alle haben $2.121 sicher.

Gespielt wurde gestern auch das $1.050 Second Chance Turbo. 158 Entries sorgten dabei für $158.000 im Pot, die Top 20 Plätze waren bezahlt. Hier war es ebenfalls Jan-Eric Schwippert, der für das beste DACH-Ergebnis sorgte, auf Rang 10 für $3.507 war aber für ihn Feierabend. Den Sieg für $36.324 konnte sich George Mcdonald sichern.
Mit der WPTDS geht es heute ins Finale vom letzten WPT Hauptevent, allerdings läuft die WPT Series noch bis zum 31. Mai. Das Programm ist natürlich nicht mehr so dicht gedrängt, aber heute gibt es ein $1.050 6-max ($200.000 GTD) und die $109 Mini-Ausgabe ($100.000). Alle Turniere der WPT Series und die dazugehörigen Satellites findet Ihr im partypoker Client unter WPT Online.

WPT Online Series
3. bis 31. Mai
->> Schedule


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments