Partypoker

partypoker MILLIONS North America: Markus Prinz wird Vierter, Sieg für Taylor Black

0

In einem spannenden Finale konnte sich letzte Nacht Taylor Black den Sieg beim CAD$5.300 Main Event der partypoker MILLIONS North America sichern. Markus Prinz landete als bester Deutscher auf Rang 4.

Neun Spieler der ehemals 1.954 Entries waren noch übrig gewesen und nahmen am inoffiziellen Final Table Platz. Nach ein paar Double-ups war es Guillaume Nolet, der seine 10 BBs mit :8h: :6h: gegen die Jacks von Chipleader Anthony Ruberto in die Mitte brachte und gehen musste.

Tommy Nguyen glaubte sich mit :9d: :6c: auf dem Board :8h: :5d: :3c: :8c: :6s: gut, musste seine Chips aber Taylor Black mit :Jd: :8s: überlassen. Anthony Ruberto sorgte für den nächsten Seat open, als er mit :9d: :9s: George Lagos mit :7d: :6d: auf dem Board :Ad: :Jd: :5s: :8d: :3d: verabschieden konnte.

Taylor Black war es dann wieder, der mit Pocket 5s Demosthenes Kiriopoulos mit :Ah: :2d: nach Hause schicken konnte. Charles La Boissonniere war ebenso wie Markus Prinz sehr short. Der Kanadier brachte als erster seine Chips in die Mitte, scheiterte aber mit :Ad: :8d: an den Tens von Anthony Ruberto. Gleich danach setzte Markus Prinz auf :Ac: :5c: und musste es mit den Jacks von Darryll Fish aufnehmen. Das Board :9c: :8s: :3d: :8d: :2d: änderte aber nichts und so musste Markus Prinz sich mit Rang 4 für CAD$800.000 verabschieden.

Platz 3 ging schließlich an den anfänglichen Chipleader Anthony Ruberto. Er ging am Turn :Jh: :5c: :4d: :8c: mit :Ac: :7h: all-in und bekam den Call von Taylor Black mit :Js: :Jd: . Der River :10s: änderte nichts und man war im Heads-up.

Mit fast einer 5:1 Führung startete Taylor Black ins letzte Duell gegen Darryll Fish. Das Duell sollte schon eine Weile dauern, aber wirklich heran kam Darryll Fish nie. So setzte er am Flop :9d: :6h: :4h: auch auf :Qs: :9s: und lief geradewegs gegen die Asse von Taylor Black. Der Turn :6s: und der River :Qh: brachten Taylor Black den Sieg und ein Preisgeld von CAD$1.400.000. Immerhin noch CAD$1.200.000 gab es als Trostpflaster für Darryll Fish für Rang 2.

Place Player Country Prize (CAD)
1 Taylor Black United States $1.400.000
2 Darryll Fish United States $1.200.000
3 Anthony Ruberto United States $1.000.000
4 Markus Prinz Germany $800.000
5 Charles La Boissonniere Canada $600.000
6 Demosthenes Kiriopoulos Canada $400.000
7 George Lagos Canda $302.500
8 Tommy Nguyen Canada $215.000
9 Guillaume Nolet  Canada $150.000

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT