Partypoker

partypoker MILLIONS Open: Ivaylo Sivinov übernimmt die Führung

0

Nur noch 30 Spieler sind übrig, wenn es heute um 12 Uhr ins Finale beim € 1.100 Open Event der partypoker MILLIONS Germany im King’s geht. Ivaylo Sivinov sicherte sich die Führung, bester Deutscher ist aktuell Quintin Schirmer auf Rang 6.

259 der 976 Entries waren gestern, den 12. Februar, in den zweiten Tag gestartet. Die Leveldauer betrug wieder 40 Minuten und das erste Ziel waren die Geldränge. Auf der Bubble konnte Yvalyo Sivinov mit Pocket 5s gegen Jacks verdoppeln, da er das Full House traf. Dafür platzte die Bubble dann doppelt, nachdem zwei Spieler gelichzeitig ausgeschieden waren. Die teilten sich € 2.700 und sehr rasch ging es weiter.

Einige Bekannte wie Vladimir Troyanovskiy, Fahredin Mustafov, Josip Simunic, aber auch Andreas Zauner blieben auf der Strecke. Mit 30 Spielern wurde schließlich eingetütet und die meisten Chips waren bei Ivaylo Sivinov gelandet. Der Bulgare führt das Feld heute ins Finale, wo auf den Sieger € 170.000 warten. Alle Details findet Ihr unter pokerroomkings.com und auch auf der mypartypokerapp.com App.
 

partypoker MILLIONS
Open
Date:  February 10 – 13 Players:  803
Buy-In: € 1.000 Re-Entries: 173
Consumption Fee: € 100 Rebuys: 0
Prize Pool GTD € 1.000.000 Add-Ons: 0
Starting Stack: 1.000.000 Leveltime: 40 min
Entries total: 976 Players left 30
             
             
Pos First Name Last Name Country Chipcount Table Seat
1 Ivaylo Sivinov Bulgaria 87.500.000 85 7
2 Pierre Neuville Belgium 61.800.000 79 2
3 Mehrshad Hossein Pour Iran 60.100.000 80 7
4 Kevin Philip Ayow Canada 53.900.000 80 8
5 Omar Lakhdari France 53.100.000 80 5
6 Xenos Quintin Schirmer Germany 49.100.000 86 2
7 Oliver Huber Germany 45.300.000 79 6
8 Muhammad Ali United Arab Emirates 45.100.000 79 1
9 Georgios Zisimopoulos Greece 45.000.000 86 5
10 Philipp Zukernik China 41.300.000 85 4
11 prot   Czech Republic 41.100.000 86 6
12 Prezes   Poland 37.600.000 85 8
13 Francesco Delfoco Italy 36.000.000 80 4
14 Simone Oddo Italy 32.100.000 80 1
15 Vladas Burneikis Lithuania 31.400.000 86 8
16 Vishal Sing Maini United Kingdom 29.500.000 85 5
17 Zakhar Galper Israel 28.400.000 79 3
18 Jan Erlei Germany 28.000.000 79 5
19 Aymon Hata Germany 25.200.000 79 8
20 Claduio Di Giacomo Italy 23.100.000 80 3
21 Aleksandr Konovalov Russian Federation 19.800.000 85 6
22 Marek Šindelář Czech Republic 19.500.000 86 4
23 Antonio Scalzi Italy 17.600.000 85 3
24 Rakesh Prem Morocco 16.500.000 86 3
25 Matouš Houžvíček Czech Republic 15.000.000 86 7
26 Kolumb 777   Germany 12.800.000 79 4
27 Martin Weiemann Austria 12.500.000 79 7
28 Yiannis Liperis United Kingdom 8.500.000 85 1
29 Kacper Pyzara Poland 3.900.000 85 2
30 Alexis De Vroyev Belgium 3.800.000 80 6

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT