Partypoker

partypoker ohne Poker in Österreich ab Februar 2023

Schlechte Nachrichten für die österreichischen Pokerspieler. Mit 31. Januar 2023 stellt partypoker das Pokerangebot in Österreich ein,  Sportwetten und Casino sind aber weiter zugänglich.

Der Pokerroom von partypoker ist nun das erste große „Opfer“ der Spielerklagen. Während PokerStars der Dinge harrt und unerbittlich mit jedem Spieler vor Gericht geht, hat partypoker den Vergleichsweg gewählt – und zieht nun Konsequenzen.  Offizielle Begründung, warum sich partypoker zurückzieht, gibt es keine, „Management-Entscheidung“ muss reichen. Da sich die Prozessfinanzierer mittlerweile auf partypoker/bwin eingeschossen haben, ist der Schritt durchaus nachvollziehbar.

Damit bleibt Deutschland der letzte deutschsprachige Pokermarkt für partypoker, aber hier gibt es zumindest die erfreuliche Nachricht, dass die  zur Entain-Guppe gehörenden Seiten partypoker.de, bpremium.de und bwin.de die entsprechenden Lizenzen der Glücksspielbehörde erhalten haben.


8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Andreas Fröhli
11 Tage zuvor

Einfach nur schwach (von den Spielern die verloren haben), jetzt hier Partypoker zu ‚freerollen‘

Dr. Brutal
10 Tage zuvor

Wer 2+2 verfolgt, hat es möglicherweise mitbekommen. Spieler nach Skill zu trennen, die House-Bot Geschichte die mehr als Verdächtig war, und die Geschichte, wie man den Winning Player auf Fast Fold Tischen mehr EP Positionen zuteilelte als LP….

Wäre ich auf Partypoker in der Kreide hätte ich es auch eingeklagt. Einfach auf Grund der Informationen die ich auf 2+2 gelesen habe und für mich sah das nicht nach warmer Luft aus, bei keinem der 3 Fälle.

Ansonsten bin ich bei dir. Seine Poker Verluste Einzuklagen bei einem fairen Anbieter ist einfach daneben.

Ob Party fair war, wage ich aber zu bezweifeln.

Es gilt die Unschuldsvermutung

duennewertwette
10 Tage zuvor

Die Klagen hatten doch alle nur Bezug auf Casinoverluste oder? Wieso wird hier jetzt Poker abgesetzt?

Dr. Brutal
10 Tage zuvor

Im Casino wirst du gemolken wie eine Kuh, da fallen die paar Tropfen die daneben gehen wohl nicht auf.

Franz
10 Tage zuvor

Also kann man weiterhin auf Partypoker im Casino sein Geld verzocken und dann einklagen?!
Sollte man doch eher das Casino Angebot sperren und Poker und Sportwetten offen lassen…

Franz
10 Tage zuvor

….und wer glaubt bei Internet Poker geht es gerecht zu, ist ein Träumer.

Arno Nüm
9 Tage zuvor

also ich warte noch auf mein geld durch die Klage
ebenso Pokerstars und 888
hab kein schlechtes gewissen, die haben sicher trotzdem genug verdient