Partypoker

partypoker: Ole Schemion gewinnt die „The Grand“ Premiere

Das Big Game auf partypoker hat Pause, dafür gibt es nun „The Grand“, ein $1.050 No Limit Hold’em Turnier mit Phasen-Qualifikation. Die Premiere sicherte sich gestern Ole Schemion.

Über Phasen-Turniere kann man sich den Starting Stack für Sonntag erspielen, oder man kauft sich direkt für $1.050 ein. $200.000 Preisgeld garantiert  partypoker, mit 281 Entries kamen aber $280.576 in den Pot und so durfte man sich über eine gelungene Premiere freuen. Gelungen war sie aber auch für die DACHs. Rainer Kempe verpasste mit Rang 15 ($3.732) noch den Final Table, Daniel Rezaei konnte dann bereits Rang 7 für $8.040 erobern. Das Heads-up war ebenfalls eine deutschsprachige Angelegenheit – Ole Schemion besiegte Simon Grabenschweiger und sicherte sich $53.425 für den Sieg, Simon konnte sich mit $37.172 trösten.

Die Phasen-Turniere haben bereits wieder begonnen, das nächste „The Grand“ gibt es dann wieder am kommenden Sonntag. Details findet Ihr auf den Seiten von partypoker.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments