Partypoker

partypoker: Thomas Mühlöcker unterliegt Tom Delaine beim Big Game HR

Fast hätte es für Thomas Mühlöcker mit dem Sieg beim partypoker BIG GAME geklappt, im Heads-up unterlag er aber Tom Delaine.

Mit 138 Entries konnte sich das $2.600 High Roller Big Game sehen lassen, $345.750 landeten aus den Phase 1 Turnieren und Dircet Buy-Ins im Pot. Die Top 23 Plätze waren bezahlt, wobei Ole Schemion, Koray Aldemir, Markus Prinz, Tom Kunze oder auch Matthias Eibinger mindestens einmal leer ausgingen. Auf der Bubble erwischte es diese Woche Steve O’Dwyer, während Leonard Maue für Rang 23 den Min-Cash von $5.199 mitnehmen konnte. Damit ruhten dann alle deutschsprachigen Hoffnungen auf Thomas Mühlöcker, der schließlich erst im Heads-up scheiterte. $53.572 waren seine Belohnung, Sieger Tom Delaine kassierte $81.260.

Auch die $530 Big Game Ausgabe war wieder gut besucht, mit 495 Entries lagen hier $243.050 im Preispool. Jens Kerper verpasste mit Rang 11 ($3.139) den Final Table, Marc Lange erwischte es auf Rang 6 ($7.550). Bester DACH-Spieler war einmal mehr Pascal Hartmann, der für Rang 5 $9.526 mitnahm. Der Sieg für $36.889 ging an Gustavo Mastelotto.

Auch beim $55 Mini Big Game gab es deutschsprachige Beteiligung am Final Table. Bei 2.385 Entries kam Wolfgang Brugger auf Rang 3, was ihm $8.154 bescherte, den Sieg für $17.615 holte Buta Raul-Vicentiu.

Wie gewohnt haben die Phasen-Turniere für die nächste Woche schon wieder begonnen, weitere Infos rund um das Big Game findet Ihr auf den Seiten von partypoker.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments