Partypoker

partypoker: Tobias Schwecht siegt bei „The Grand“

Auf partypoker ist aktuell „The Grand“ mit einem Buy-In von $1.050 und einer Preisgeldgarantie von $200.000 das größte Sonntagsturnier. Tobias Schwecht konnte sich gestern den Sieg sichern.

Tobias Schwecht

Wie gewohnt konnte man sich die ganze Woche über die Phasenturniere qualifizieren oder eben gestern direkt für $1.050 einkaufen. Insgesamt waren 229 Spieler dabei, im Pot lagen $226.430 und die Top 39 Plätze waren bezahlt. Die DACHs lieferten gestern eine starke Performance ab. Christian Rudolph verpasste mit Rang 15 ($3.384) ebenso den Final Table wie Daniel Smiljkovic (10./$4.013). Am Final Table wurde aber auch deutsch gesprochen und das bis ganz zum Schluss. Leon Sturm musste sich noch mit Blech zufrieden geben (4./$14.353), Simon Grabenschweiger kletterte bereits aufs Podest und nahm $21.360 für Rang 3 mit. Im Heads-up setzte sich Tobias Schwecht schließlich gegen Viktor Ustimov durch und konnte sich über $44.305 freuen.

Die nächsten Phasenturniere für das „The Grand“ am kommenden Sonntag haben bereits wieder begonnen, Details findet Ihr auf den Seiten von partypoker.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments