Partypoker

partypoker: Wieder Overlay beim Main Event

Aus der partypoker Million wurde das $109 Main und die Preisgeldgarantie auf $500.000 festgesetzt. Geändert hat das aber nichts am Overlay, denn auch bei der zweiten Ausgabe muss partypoker zuzahlen.

$426.600 waren beim $109 Main Event angespart worden, für 497 Spieler ging es um 440 bezahlte Plätze. Nur zwei der DACH Spieler schafften es in die Top 20, für Nino Ullmann wurde es Platz 20 für $2.110. Niklas Warlich schaffte es an den Final Table, auf Rang 7 für $7.575 war aber auch für ihn die Reise zu Ende. Der Sieg für $61.839 ging an Jeffrey Reardon.

Auch beim $22 Mini und dem $2,20 Micro Event konnten die Preisgeldgarantien von $100.000 und $15.000 nicht erreicht werden. Bei 501 Spielern im $22 Mini Event schaffte es Niklas Kramer ins Heads-up, musste sich dann hier aber Mariusz Golinski geschlagen geben. Nach einem Deal konnte er aber $11.326 mitnehmen, Mariusz nahm $11.575 für den Sieg mit. Auch beim $2,20 Micro Event gab es DACH-Beteiligung am Final Table, Christian Zauner belegte Rang 3 für $1.035, der Sieg und $ 2.307 gingen an Nikolay Baryshnikov.

Aktuell dreht sich bei partypoker nun alles um die WPT World Online Championship, bei der am 17. Juli der Startschuss fällt. Alles rund um das Turnierangebot findet Ihr unter partypoker.com.

 


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Christian
2 Monate zuvor

Der ärgste Donk hat’s gewonnen…
Hat mich viermal mit unter 10% ausgesucked…
Naja, thats Poker!