WPT

partypoker WPT: Alex Manzano gewinnt die WPT Omaha Championship

Ein weiterer WPT Championship Titel ist vergeben. Alex Manazno setzte sich gestern beim $3.200 Omaha Championship Event der WPT World Online Championships auf partypoker durch und sicherte sich $176.131 Preisgeld.

Nur noch sieben Spieler der 61 Entries gingen gestern ins Finale. $196.968 warteten auf den Sieger, Chipleader war Paresh Doshi mit doch einigem Abstand. Mike Leah, der von Rang 2 aus ins Finale gegangen war, musste sich mit Rang 4 begnügen, Rang 3 ging an den ungarischen PLO Pro Laszlo Bujtas.

Paresh Doshi musste sich im Head-up Alex Manzano geschlagen geben. Die beiden hatten einen Deal und so gab es für Alex $176.131 Preisgeld – und natürlich den WPT Omaha Champion Titel.

Das $320 Mini Event war schon an Tag 2 beendet worden, aber beim $33 Micro Championship Event stand die Entscheidung noch aus.Derrick Wall holte den Titel nach Irland und kassierte $13.506. Niko Müller kam als bester Deutsccher auf Rang 9 für $1.500.

 

Entschieden wurden gestern auch die WPT Omaha Second Chance Turniere. beim $1.575 Omaha Turnier konnte einmal mehr Niklas Astedt sein Können unter Beweis stellen, der Sieg bescherte ihm $31.200. Bei der $162 Mini-Ausgabe konnte Valerie Bremel mit Rang 5 für die beste DACH Platzierung sorgen, der Sieg ging an Przemyslaw Picheta für $6.706. Die $16,50 Micro Ausgabe konnte sich Joris De Baas für $1.338 sichern.

Auch heute gibt es wieder zahlreiche Satellites, die Aufmerksamkeit hat aber natürlich das große $1.100 WPT Shooting Stars Event ($500.000 GTD). Alle WPT Turniere und Satellites sind im partypoker Client im „WPT“ Tab gelistet.

WPT World Online Championships

Datum: 17. Juli bis 17. September 2020
Buy-Ins: $33 bis $102.000
Preisgeld: $100.000.000 GTD

—> WPT World Online Championships Schedule

Die zweite Woche:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments