WPT

partypoker WPT: Sehr verhaltener Start in den Weekender

Eine neue Weekender Ausgabe startete gestern im Rahmen der WPT World Online Championships auf partypoker, aber es war ein sehr verhaltener Start.

$500.000 sind beim $1.050 7-max Weekender garantiert, beim $109 sind es $200.000 und beim $11 warten noch $50.000. Jedes Turnier hat zwei reguläre und einen Turbo Flight, ehe es dann am Sonntag Abend ins Finale geht. Nur 61 Entries waren es beim 1k Event, nur vier Spieler kamen ins Finale. Lars Kamphues und Dzmitry Urbanovich verpassten knapp die Finalqualifikation. Den Chiplead sicherte sich Ludvig Lindström.

Beim $109 Mini waren es auch nur 440 Entries, als bester DACH Spieler eroberte Karl-Heinz Müller Rang 3. Die Führung hält hier Hans-Jörg Jochumsen. Beim $11 Micro leuchtete die deutsche Fahne auf – Louis Vieira sicherte sich den Chiplead im 1.313 Entries starken Feld.

 

Schon bei der letzten Ausgabe des Weekender waren die ersten Flights sehr ruhig, dafür darf man heute mit deutlich mehr Action an den Tischen rechnen. Außerdem gibt es heute auch jede Menge Side Events und natürlich auch Satellites. Um 20:05 Uhr beginnt auch die $25.500 High Roller Championship, $5.000.000 sind hier als Preisgeld garantiert.
Alle WPT Turniere und Satellites sind im partypoker Client im „WPT“ Tab gelistet.

WPT World Online Championships

Datum: 17. Juli bis 17. September 2020
Buy-Ins: $33 bis $102.000
Preisgeld: $100.000.000 GTD

—> WPT World Online Championships Schedule

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments