WPT

partypoker WPT: Steve O’Dwyer ist der Heads-up Champ, Malte Keßler gewinnt das Micro

Steve O’Dwyer sicherte sich gestern die $3.200 WPT Heads-up Championship der WPT World Online Championships auf partypoker, Niko Koop blieb im Viertelfinale gegen den späteren Sieger auf der Strecke. Malte Keßler konnte sich dafür die $33 Micro Heads-up Championship sichern.

Von den 166 Entries waren noch 16 Spieler übrig, die ins Finale starteten. Niko Koop war der letzte deutschsprachige Spieler im Feld und bekam es im Achtelfinale mit Juuso Ritvanen zu tun.

Hier konnte sich Niko behaupten und schaffte es ins Viertelfinale, während unter anderem Sylvain Loosli und Pauli Äräs sich mit $7.500 Preisgeld begnügen mussten. Mit dem Erreichen des Viertelfinales hatten alle $17.500 sicher, Niko Koop bekmam es mit Steve O’Dwyer zu tun.

In der Runde der letzten 8 war für Niko Koop Feierabend, Platz 7 bescherte ihm den $17.500 Zahltag. Sein Gegner marschierte dafür durch und fertigte schließlich him Heads-up auch Artem Akhmetvaleyev ab. Für den Titelgewinn wurde Steve O’Dwyer mit $135.000 belohnt.

 

Bei der $320 Mini-Heads-up Championship blieben Philipp Bräutigam und Armin Rezaei im Achtelfinale auf der Strecke und mussten sich mit $1.200 trösten. Im Heads-up gab es hier einen Deal, der schließlich Stefan Dimitrov ein Preisgeld von $19.558 für den Sieg bescherte.

Grund zum Jubeln gab es dafür bei der $33 Micro Championship den Sieg für die DACHs. Während Mehmet Seval auf Rang 15 für $325 ausschied, setzte sich Malte Keßler in all seinen Duellen durch und sicherte sich am Ende den Sieg für $5.910.

Keinen Sieg gab es dieses Malf ür die DACHs bei den Side Events. Lars Kamphues, Thomas Mühlöcker und Patrice Brandt schafften es beim $1.050 WPT 7-max an den Final Table, mussten sich aber mit den Rängen 4 bis 6 für $8.800/$6.250/$5.000 begnügen.

Heute geht es in eine neue Ausgabe vom Weekender. Das PKO Turnier wird 7-max mit drei Flights und einem Finaltg gespielt. Für $1.050 geht es wieder um $500.000, beim $109 liegen $200.000 im Pot und beim $11 Micro sind es $50.000.  Alle WPT Turniere und Satellites sind im partypoker Client im „WPT“ Tab gelistet.

WPT World Online Championships

Datum: 17. Juli bis 17. September 2020
Buy-Ins: $33 bis $102.000
Preisgeld: $100.000.000 GTD

—> WPT World Online Championships Schedule


Die Ergebnisse vom 17. September:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments