PokerStarsLive

Patrick Leonard führt beim EPT Malta High Roller

0

Das € 25.750 High Roller Event der PokerStars European Poker Tour (EPT) Malta hat begonnen. 44 Spieler und 16 Re-Entries wurden am ersten Tag verbucht, die Führung der verbliebenen 27 Spieler sicherte sich Patrick Leonard vor Oleksii Koroshenin.

Ole Schemion, Philipp Gruissem, Dietrich Fast und Martin Finger waren die deutschsprachigen Vertreter im Feld, auch David Yan, Steve O’Dwyer, Juha Helppi, Morten Mortensen, Vladimir Troyanovskiy, Davidi Kitai, Dario Sammartino und andere bekannte waren am Start.

Es dauerte ein wenig bis zum ersten Seat open, dann aber ging es doch actionreich weiter. Martin Finger startete gut, während Didi Fast schnell Chips lassen musste, dann aber mit Pocket 7s gegen Davidi Kitai mit :As: :Qs: verdoppelte.

Die Re-Entry Option war doch recht gefragt, wobei unter anderem Juha Helppi, Steve O’Dwyer, Anthony Zinno, Dan Shak oder auch Scott Seiver nachlegen mussten. Dietrich Fast erwischte es mit Pocket 6s gegen die Jacks von Phil Gruissem, er verzichtete aber bislang auf den Neueinstieg.

Zur Dinnerbreak hatte sich Patrick Leonard die Führung gesichert, er wurde dann aber von 8g2a8873_patrick_leonard_ept13_neil_stoddarteinigen überholt. Für ihn ging es erst wieder weiter nach vorne, als er mit den Jacks Jean-Noel Thorel mit :As: :9h: verabschieden konnte. Ole Schemion konnte sich mit :Ac: :9c: die Chips von Anthony Zinno holen, da das Board das Ass brachte. In einem großen Pot schickte Oleksii Koroshenin mit dem gefloppten Set Jacks Juha Helppi mit :Ah: :Qd: und dem Top Pair nach Hause. Kurz vor Schluss konnte Phil Gruissem noch mit :Ax: :Kx: gegen die Tens von Adrian Mateos verdoppeln, der seinerseits dann mit :Qs: :Jx: Sylvain Loosli mit Pocket 8s nach Hause schickte.

Als nach zehn Levels eingetütet wurde, waren noch 27 Spieler übrig, Patrick Leonard hatte sich knapp vor Oleksii Koroshenin die Führung gesichert. Ole Schemion, Phil Gruissem und Martin Finger kamen ebenfalls gut durch den Tag und sind heute an Tag 2 mit dabei.

Um 12:30 Uhr geht es bei den Blinds 1k/2k, Ante 300 in Tag 2 und so lange kann man auch noch ins Turnier einsteigen. Das Ziel sind nicht nur die bezahlten Plätze, sondern auch das Erreichen des Final Tables, den es dann am Sonntag im Livestream zu sehen gibt. Die Coverage könnt Ihr unter pokerstarsblog.com mitverfolgen.

Name Country Status Entry info Chips
Patrick Leonard UK 260.000
Oleksii Khoroshenin Ukraine Live satellite winner 256.000
Dario Sammartino Italy 202.900
Mikita Badziakouski Belarus 195.500
Scott Seiver USA Re-Entered on Day 1 194.700
Andras Nemeth Hungary Re-Entered on Day 1 168.500
David Yan New Zealand Re-Entered on Day 1 146.700
Frederik Jensen Denmark 138.000
Ole Schemion Germany     132.000
Max Silver UK 131.500
Philipp Gruissem Germany     129.400
Adrian Mateos Spain 114.500
Ben Heath UK Re-Entered on Day 1 113.800
Davidi Kitai Belgium 100.300
Morten Mortensen Denmark Live satellite winner 86.900
Dan Shak USA Re-Entered on Day 1 83.300
Alexandros Kolonias Greece Re-Entered on Day 1 72.300
Sam Greenwood Canada 71.800
Ramin Hajiyev Azerbaijan 64.000
Steve O’Dwyer Ireland Re-Entered on Day 1 50.100
Martin Finger Germany     45.500
Orpen Kisacikoglu Turkey Re-Entered on Day 1 44.400
Nick Petrangelo USA 43.000
Stephen Chidwick UK 41.900
Nariman Yaghmai Iran Re-Entered on Day 1 40.200
Charlie Carrel UK 36.900
Viacheslav Buldygin Russia 36.900

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT