News

Pavel Chalupka holt die Banco Casino Masters

Die neunte Ausgabe der Banco Casino Masters hat einen slowakischen Sieger, aber dennoch gab es ein österreichisches Heads-up. Der in Wien lebende Pavel Chalupka setzte sich gestern, den 20. März, beim € 100.000 GTD Event gegen Nebo Ankucic durch und sicherte sich den Sieg.

Jozef Szelle führte die letzten neun Spieler ins Finale. Der Final Table wurde von SpadepokerTV gestreamt und war live im Internet zu sehen. Alle hatten bereits € 1.524 und ein € 165 Ticket für die nächsten Banco Casino Masters sicher.

Tatsächlich schafften es die beiden deutschsprachigen Spieler ins Heads-up. Pavel Chalupka konnte sich gegen Nebo Ankucic behaupten und die Siegesprämie von € 20.270 kassieren. Nebo blieben Platz 2 und € 13.683.

1. Pavel „Palo1973“ Chalupka – 20.270€ + Ticket Banco Casino Masters 165€
2.  Nebo Ankucic – 13.683€ + Ticket Banco Casino Masters 165€
3. Vlado Valent – 8.364€ + Ticket Banco Casino Masters 165€
4. Ondrej Milaberský – 4.984€ + Ticket Banco Casino Masters 165€
5. Juraj Liška – 3.921€ + Ticket Banco Casino Masters 165€
6.  Jozef Szelle – 2.973€ + Ticket Banco Casino Masters 165€
7. Rado Závodský – 2.412€ + Ticket Banco Casino Masters 165€
8.  Roman Lakatoš – 1.892€ + Ticket Banco Casino Masters 165€
9. Martin „Peco“ Pecník – 1.534€ + Ticket Banco Casino Masters 165€

Am kommenden Samstag lädt das Banco Casino Bratislava zum Banco Casino Deepstack. Für € 120 + 15 gibt es 40.000 Chips und 30 Minuten Levels, die langsame Struktur der Unibet Deepstack Open wird gespielt. Im Pot liegen garantierte € 20.000. Alle Infos dazu findet Ihr unter bancocasino.sk.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments